Coronavirus im Burgenland
49 Neuinfektionen und ein Todesfall

Im Burgenland gibt es seit gestern 49 Neuinfektionen.
  • Im Burgenland gibt es seit gestern 49 Neuinfektionen.
  • Foto: tommyandone/panthermedia
  • hochgeladen von Kerstin Müller

49 Neuinfektionen gibt es laut Koordinationsstab Coronavirus des Landes im Burgenland seit gestern. Im Bezirk Oberpullendorf ist ein weiterer Todesfall zu beklagen.

BURGENLAND. Laut dem Koordinationsstab Coronavirus gibt es im Burgenland seit gestern 49 Neuinfektionen. 8.946 Personen sind bereits genesen (um 58 mehr als gestern). Die Zahl der aktuell infizierten Personen sinkt auf 558, die Gesamtzahl der bestätigten Fälle beträgt 9.683.
Insgesamt 38 Personen werden in burgenländischen Spitälern betreut, um zwei weniger als gestern. Davon sind fünf in intensivmedizinischer Behandlung. 1.065 Menschen stehen unter behördlich angeordneter Quarantäne (69 weniger als am Samstag)

84-jährige Frau gestorben

Eine 84-jährige Frau aus dem Bezirk Oberpullendorf verstarb im Zusammenhang mit COVID-19*. Somit gibt es im Burgenland mittlerweile 179 Personen, die in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstarben.
Für Personen, bei denen Symptome wie Fieber, Husten oder Atembeschwerden auftreten, gilt weiterhin: Bleiben Sie zu Hause und wählen Sie die kostenlose Gesundheitsberatung 1450, wo die weitere Vorgehensweise abgeklärt wird.
Weiterführende Informationen zum Thema Coronavirus: www.burgenland.at/coronavirus

SARS-CoV2-Fälle der vergangenen 7 Tage im Burgenland

Der 7-Tagesvergleich weist für das Burgenland in absoluten Zahlen 387 infizierte Personen aus. Das entspricht einem Wert auf 100.000 Personen gerechnet von 131,4. (Stand 2.1.2021)

  • Eisenstadt (Stadt): 37 (absolut) / 249,7  (pro 100.000)
  • Eisenstadt-Umgebung: 59 / 136,5
  • Güssing: 48 / 186,8
  • Jennersdorf: 17 / 99,4
  • Mattersburg: 39 / 97,4
  • Neusiedl am See: 103 / 171,7
  • Oberpullendorf: 42 / 112,3
  • Oberwart: 38 / 70,1
  • Rust (Stadt): 4 / 202,0
  • BURGENLAND: 387 / 131,4

18.393 in Österreich aktuell infiziert

Österreichweit wurden bislang 363.548 Personen positiv auf Covid19 getestet (Stand: 3.1.2021, 8 Uhr). Es gab 6.324 Todesfälle* (3.1.2021, 9.30 Uhr), 338.831 Personen sind in Österreich wieder genesen. 2.227 Personen werden in Krankenhäusern behandelt, 363 davon in Intensivstationen.
In der 7-Tage-Inzidenz liegt der Wert in Österreich auf 100.000 Einwohner gerechnet bei 160,5. In absoluten Zahlen sind es 14.286

  • Burgenland: 131,4 (387)
  • Kärnten: 206,8 (1.161)
  • Niederösterreich: 146,0 (2.459)
  • Oberösterreich: 164,4 (2.450)
  • Salzburg: 326,1 (1.821)
  • Steiermark: 146,3 (1.823)
  • Tirol: 148,0 (1.121)
  • Vorarlberg: 188,9 (750)
  • Wien: 121,1 (2.314)
  • ÖSTERREICH: 160,5 (14.286)

* Jede verstorbene Person, die zuvor COVID-positiv getestet wurde, wird in der Statistik als „COVID-Tote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der Viruserkrankung selbst oder „mit dem Virus“ (an einer potentiell anderen Todesursache) verstorben ist.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen