Volksschule Oberwart
Akkreditierung für Erasmus+ Förderprogramm

Partnerschulen besuchten die Volksschule Oberwart: Lehrer und Schüler aus Madeira (Portugal), Finnland, Rumänien, Bulgarien und der Slowakei waren zu Gast.
2Bilder
  • Partnerschulen besuchten die Volksschule Oberwart: Lehrer und Schüler aus Madeira (Portugal), Finnland, Rumänien, Bulgarien und der Slowakei waren zu Gast.
  • Foto: Volksschule Oberwart
  • hochgeladen von Michael Strini

Die Volksschule Oberwart erhält Akkreditierung für Erasmus+.

OBERWART. Das Erasmus Programm ist ein Förderprogramm der Europäischen Union. Mit den Geldern werden Lehrende und Lernende unterstützt und erhalten die Möglichkeit, sich nicht nur Online mit Kollegen aus anderen Staaten auszutauschen, sondern diese auch zu besuchen und so voneinander und miteinander zu lernen.
Das letzte Erasmus+ Projekt der VS Oberwart war derart erfolgreich, dass Lehrer und Schüler auf jeden Fall diesen Weg weiter gehen wollten. Durch die neuen EU-Bestimmungen im Bereich Schulpartnerschaften konnten sich die Schulen um Akkreditierung bewerben, damit ab dem Schuljahr 2021/22 bis zum Jahr 2027 Fördermittel für den Austausch sowohl von Schülern, als auch zur Lehrerfortbildung zur Verfügung stehen.

Weiter EU-Projekte umsetzen

"Wir sind sehr stolz, dass wir auf diese Weise die Möglichkeit erhalten, weiterhin Projekte mit anderen EU-Staaten umzusetzen, andere Kinder zu besuchen, andere Kulturen kennen zu lernen und auch im Rahmen eines Job Shadowing in andere Staaten reisen zu können, um uns weiterzubilden. Einen großen Dank an die Europäische Union, die uns das ermöglicht!", betont Pädagogin Marlene Ruiter-Gangol.

Partnerschulen besuchten die Volksschule Oberwart: Lehrer und Schüler aus Madeira (Portugal), Finnland, Rumänien, Bulgarien und der Slowakei waren zu Gast.
Thomas Leitgeb und Johannes Radax, PH Burgenland erklären den Kids die Lego WeDo Sets!

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen