Bezirk Oberwart
Autolenkerin mit 2,36 Promille von Polizei angehalten

Die Polizei führte von Freitag auf Samstag Schwerpunktkontrollen durch.
  • Die Polizei führte von Freitag auf Samstag Schwerpunktkontrollen durch.
  • Foto: Polizei/Neumayr
  • hochgeladen von Michael Strini

Am Wochenende wurde ein landesweites Planquadrat durchgeführt.

BEZIRK OBERWART. Von 18. auf 19. Juni wurde der Zeit von 16:00 Uhr bis 02:00 Uhr ein landesweites Planquadrat durchgeführt, woran insgesamt 81 Polizisten der LVA und den Bezirkspolizeikommanden teilnahmen.
Das Planquadrat wurde mit Hauptaugenmerk auf die Nichteinhaltung der Alkohol- und Drogenbestimmungen, Geschwindigkeitsübertretungen, des Telefonierens ohne Freisprecheinrichtung, sowie auf andere Delikte, die hauptverantwortlich für Verkehrsunfälle sind, durchgeführt. Es wurde sowohl auf dem hochrangigen als auch auf dem unterrangigen Straßennetz kontrolliert.

13 Alko- und ein Drogenlenker

Es wurden insgesamt 970 Fahrzeuglenker kontrolliert und 577 Alkomat- bzw. Alkovortests durchgeführt, wobei insgesamt 13 Lenker die Fahrzeuge in einem alkoholbeeinträchtigten Zustand und 1 Lenker in einem durch Suchtmittel beeinträchtigten Zustand lenkten.
Die Lenkberechtigungen dieser Lenker (Führerscheine) wurden an Ort und Stelle vorläufig abgenommen. Fünf Lenker hatten mehr als 0,5 Promille (4x männl. und 1x weibl.), acht Lenker hatten mehr als 0,8 Promille (7x männl. und 1x weibl.). Der höchste gemessene Alkoholwert wurde bei einer 43-jährigen Autolenkerin im Bezirk Oberwart mit 2,36 Promille festgestellt.
Weiteres wurden im Zuge der Schwerpunktation 189 sonstige Anzeigen im Verkehrsbereich erstattet, zusätzlich wurden 163 Organstrafverfügungen von den Polizisten ausgestellt. 455 Fahrzeuglenker wurden wegen Geschwindigkeitsübertretungen mittels Radarmessung zur Anzeige gebracht.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen