Oberwart
Baumrettung von Valerie Dowas

Valerie Dowas mit der schönen Föhre, die weiter wachsen darf.
3Bilder
  • Valerie Dowas mit der schönen Föhre, die weiter wachsen darf.
  • Foto: Katharina Dowas
  • hochgeladen von Michael Strini

Baum wurde vorm Umschnitt durch mutiges Einschreiten bewahrt.

OBERWART. "Als ich diese Woche zeitig in der Früh in meinem Garten in Oberwart arbeiten wollte, sah ich, dass vis-a-vis am großen Parkplatz ein Traktoranhänger und einige Arbeiter mit einer Motorsäge ankamen. Dort ist nämlich ein E-Werk-Häuschen der Energie Burgenland, daneben Gebüsch, Sträucher und in der Mitte eine wunderschöne riesige Föhre. Auf meine Frage, was hier wegkommt, folgte als Antwort: "Alles wird umgeschnitten - auch die Föhre!"
Nach langem hin und her konnte Frau Dowas die Herren überzeugen, dass dies ein gesunder und der einzige Baum auf der Straßenseite sei. "Dann aber hörte ich: "Der Baum bleibt, Sie haben recht!" Nach getaner Arbeit schauten wir alle auf diesen stolzen, herrlichen Baum - alle waren einfach glücklich", beschrieb Valerie Dowas die Situation.

Dank an die Arbeiter

"Jedes Mal, wenn ich beim Fenster hinaussehe, freue ich mich jetzt. Ich war, wie man so schön sagt: "Zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort." Als Dankeschön bekamen die Arbeiter eine Riesentafel Schokolade! Und in der Zeitung auch nochmal ein recht herzliches "Dankeschön!" von mir", so die Oberwarterin.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
2 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen