Betrug mit gefälschter Facebookseite (Duplikat)

Die Polizei konnte das Trio dank zweier Waidhofner festnehmen. Die beiden hatten die Verfolgung aufgenommen.
  • Die Polizei konnte das Trio dank zweier Waidhofner festnehmen. Die beiden hatten die Verfolgung aufgenommen.
  • hochgeladen von Michael Strini

Unbekannte Täter traten mit einem „Fake- Facebook Account“ mit der Geschädigten in Kontakt (beide sind Facebook Freunde) und verlangten ihre TelNr, die über dem FB- Messenger bekannt gegeben wurde.
Im Zuge des Chats wurde das Opfer ersucht, auf nachfolgende Anfragen per SMS mit JA zu antworten, weil es um eine Wette eines Freundes gehen würde. Es wurde dem Opfer zugesagt, dass diese Teilnahme kostenlos und mit keinen finanziellen Verpflichtungen verbunden sei.

Zahlungsaufforderung aus Amerika

Die nachfolgenden Anfragen wurden vom Opfer nicht gelesen, sondern es wurde vom Opfer 2 Mal per Messenger "JA" abgesendet.
Folglich kamen Zahlungsaufforderungen und Zahlungsbestätigungen von je 99,99 Euro von einer Bank in Amerika.
Im Zuge einer Nachfrage beim Telefonbetreiber der Geschädigten wurde bekannt, dass das Telefonkonto der Geschädigten mit 199,98 Euro belastet wurde.
Gleichgelagerte Fälle traten mehrmals im Burgenland und in Oberösterreich auf.

Bei Freundschaftsanfragen aufpassen

Die Polizei warnt in dem Zusammenhang eindringlich davor, persönliche Daten bzw. Codes im Internet bekannt zu geben oder derartigen Aufforderungen nachzukommen.
Bei Freundschaftsanfragen auf Facebook sollte genau geprüft werden und die Sichtbarkeit persönlicher Daten (z.B. Telefonnummer) einzuschränken. Gewisse Fake-Accounts erkennt man, dass die Schreibweise von Bekannten - und echten Facebookusern - falsch ist (z.B.: Maxx Mustermann statt Max Mustermann).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen