BLUES-FESTIVAL BURGARENA Stadtschlaining

52Bilder

Ganz dem Bluesrock verschrieben haben sich die Organisatoren des Blues Festivals. Und das ist gut so!!!

Den Auftakt hat die mir bisher nicht bekannte Band "bluespunkt" gemacht. Scheint, dass es eine neue Band ist aber dahinter stecken bekannte Gesichter aus dem südburgenländischen Raum. Die Herren haben ordentlich eingeheizt.

Die Kärntner "No Stress Brothers" mit ihrem carismatischen Bandleader, dem Schlagzeuger, Sänger, Harpspieler und "Schlauchspieler" Miki Milan Komljenovic sollte man sich unbedingt merken und bei nächster Gelegenheit anhören. Absolut Empfehlenswert.

Und über die Bluespumpm, da kann ich als Hardcore Fan oder Groupie sowieso nur in den höchsten Tönen berichten.
Erstmalig habe ich die Band mit Peter Frosch, dem Junior von Wolfgang gehört.
Ich kenne die Pumpm jetzt schon seit Andy Weiss an den Drums war, des weiteren habe ich sie mit Bernd (meinen absoluten Liebling) und mit Peter Barborik oft gehört.
Peter Frosch braucht sich da nicht verstecken. Er hat mich sehr beeindruckt. Hat dem einen oder anderen Song eine ganz neue Note gegeben.
Über die anderen drei Herren kann man ja auch nur in Superlativen berichten. Bin fasziniert, begeistert, gerührt und was weiß ich noch alles.
Schade dass die Burschen so selten spielen. Hoffentlich kommen wir anlässlich des bevorstehenden 40iger der Band, öfter in den Genuss.
Hier noch meine Fotogallerie von dem Abend.
Übrigens ein tolles, würdiges Ambiente, der Burghof. Ich hoffe, es war nicht das letzte Bluesfestival in Schlaining.

Wo: Burg Schlaining, Stadtschlaining auf Karte anzeigen

Newsletter Anmeldung!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen