Einfach näher dran in Kohfidisch
Der Feuerwehrkommandant Erwin Hanzl führte durch Kohfidisch

Mit Feuerwehrkommandant Erwin Hanzl ging es durch Kohfidisch.
10Bilder
  • Mit Feuerwehrkommandant Erwin Hanzl ging es durch Kohfidisch.
  • hochgeladen von Michael Strini

Feuerwehrkommandant HBI Erwin Hanzl machte eine kurze Tour durch seinen Heimatort.

KOHFIDISCH (ms). HBI Erwin Hanzl ist seit 28 Jahren bei der Feuerwehr tätig und seit mittlerweile 18 Jahren Kommandant der Feuerwehr Kohfidisch. "Davor war ich drei Jahre Kommandantstellvertreter. Ende des Jahres wird es voraussichtlich einen Generationenwechsel geben", berichtet Hanzl.
Derzeit hat die Ortsfeuerwehr 52 Aktive, vier Jugendmitglieder und einen Reservisten. "Wir haben drei Fahrzeuge mit einem MTF, RLF 2000 und im Vorjahr erhielten wir auch einen LFB hinzu", schildert er.

Jugendrotkreuz

Seit fast 20 Jahren gibt es auch eine Jugendrotkreuzgruppe. "Die Initiative ging damals von einigen Jungeltern aus. In den Räumlichkeiten der ehemaligen Theatergruppe am Schwimmbadareal befinden sich die Räumlichkeiten des JRK, das derzeit etwa 40 Mitglieder zählt. Der Sitzungssaal wird vom Klub Miteinander genutzt. Da treffen sich die Pensionisten einmal im Monat. Gleich nebenan hat der Kultur- und Heimatverein seine Heimstätte", so Hanzl.
In der letzten Ferienwoche gab es auch wieder die "Back-to-School". Da haben die Kinder heuer fleißig an neuen Attraktionen am Gelände angepackt. Auch der neue Funcourt ist mittlerweile fertig. "Er ist wirklich gelungen und wird bereits sehr gut angenommen", weiß der Feuerwehrkommandant.

Idyllischer Csaterberg

Ein Naturjuwel ist der Csaterberg. "Ich bin hier sehr gerne unterwegs. Es gibt hier viele idyllische Plätze, die zum Entspannen einladen. Auch einige Kapellen und Marterl sind hier zu finden. Zudem gibt es hervorragende Weine und Buschenschenken", so Hanzl.

Autor:

Michael Strini aus Oberwart

Michael Strini auf Facebook
Michael Strini auf Instagram
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen