BRO
Die Bezirksrundschau Oberwart schrieb vor 20 Jahren

Lieder mit Tiefgang - STS eroberte Oberwart im Sturm

Nach mehr als sechs Jahren standen drei absolute Stars der österreichischen Musikszene wieder auf einer südburgenländischen Bühne. Die drei Musiker von STS gaben sich vor knapp 2.000 Besuchern in der Oberwarter Messehalle die Ehre.
Als 60. und somit vorletztes Konzert der "Volle Kraft"-Tour bestritten Steinbäcker, Timischl und Schiffkowitz im Südburgenland beinahe ein Heimspiel, was der tosende Applaus und wiederholte Chorgesang des Publikums eindrucksvoll bewies.

Zweistündiges Konzert

Während in der ersten Hälfte des zweistündigen Konzertes vor allem Lieder der CD "Volle Kraft" dominierten, war es in Teil 2 besonders das ältere Liedgut, das das anwesende Publikum in Entzücken versetzte.
Und wer die kreischenden Fans bei der Zugabe beobachtete, der fühlte sich in ein Konzert mit einer Boygroup versetzt. Besuch, Stimmung, Auswahl und Vortrag der Lieder sowie eine bestens aufgelegte Gruppe samt perfekt musizierender Band bescherte Oberwart einen unvergesslichen Konzertgenuss. Und dass die drei Steirer auch privat "normal" geblieben sind, bewiesen sie beim "Small talk" nach dem Konzert hinter der Bühne.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen