Verkehrsunfall
Drei Feuerwehren bei Fahrzeugbergung in Aschau

Die Feuerwehren Oberschützen, Aschau und Pinkafeld bargen ein Auto aus einem Straßengraben.
3Bilder
  • Die Feuerwehren Oberschützen, Aschau und Pinkafeld bargen ein Auto aus einem Straßengraben.
  • Foto: Stadtfeuerwehr Pinkafeld
  • hochgeladen von Michael Strini

ASCHAU. In den Mittagsstunden des 20.11.2018 wurde das SRF (schweres Rüstfahrzeug) der Stadtfeuerwehr Pinkafeld von den Feuerwehren Aschau und Oberschützen zu einer Fahrzeugbergung nach Aschau nachalarmiert.
Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit drei Mann zum Einsatz nach Aschau aus. Ein PKW war auf der mit Schneematsch bedeckten Straße von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gerutscht.

Keine Verletzten

Verletzt wurde bei dem Crash glücklicherweise niemand. Die ortsansässige Feuerwehr Aschau sicherte die Unfallstelle ab und stellte den Brandschutz sicher. Die Feuerwehr Oberschützen sicherte den verunfallten PKW gegen weiteres Abrutschen. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld führte mittels Kran (SRF) die Fahrzeugbergung durch.
Der PKW konnte nach der Bergung seine Fahrt selbstständig fortsetzen. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich bei den Feuerwehren Aschau und Oberschützen für die gute Zusammenarbeit. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen