Dreiste Diebe stahlen Rasenroboter

4Bilder

BEZIRK OBERWART (ps). Vor wenigen Wochen war bei der Leistungsschau von Land-, Forst- und Gartentechnik Weber in Weißenbachl die „AUTOMOWER“ Weltneuheut der Firma Husqvarna ein absolutes Highlight. Der kleine Rasenroboter hat im Nu die Herzen der Besucher erobert. „Immer mehr seiner Art tummeln sich in unseren Gärten - und es werden heuer bestimmt noch viele dazukommen, wie die große Nachfrage vermuten lässt“, wusste Andreas Weber bei der Präsentation zu berichten.

Roboter samt Ladestation gestohlen

In der Nacht von Sonntag, 14. auf Montag, 15. April wurde in der Region Schlaining einer dieser begehrten Rasenroboter samt Ladestation aus einer Gartenanlage entwendet. Der oder die Täter gelangten über einen Gartenzaun in die Anlage, wo der Automower lief.
Der Hausbesitzerin wurde zugetragen, dass ein fremdes Ehepaar mit Kind auffallend durch den Ort spaziert ist und die schönen Gartenanlagen bewunderte. Vermutlich wurde dabei der Diebstahl schon ausspioniert. Die Hausbesitzerin möchte auf diesem Weg aufmerksam machen, mit welcher Dreistigkeit Diebe vorgehen, obwohl ein Automower einen eigenen Code zur Inbetriebnahme benötigt. Also noch mehr Augenmerk auf diverse Gartengeräte legen, alle Eingänge gut versperren und Dieben keine Chance geben. Man soll gegenüber Fremden achtsam sein und den Rasenroboter unbedingt versichern lassen, empfiehlt die bestohlene Hausbesitzerin.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen