Durchgehender "70er" zwischen Kreuzung Großpetersdorf und Jabing

3Bilder

GROSSPETERSDORF/JABING. Seit vergangenem Mittwoch besteht von der Kreuzung B63/L272 bis zur Kreuzung Jabing nunmehr ein durchgehender 70er.
"Bei dieser Geschwindigkeitsreduktion handelt es sich um eine Maßnahme, die bereits vor den Unfällen in gemeinsamer Abstimmung mit Polizei und Bezirksverwaltungsbehörde als notwendig erachtet, im Mai 2017 verhandelt und Anfang dieser Woche umgesetzt wurde", erklärt Baudirektor Wolfgang Heckenast.

Weitere Maßnahmen in Arbeit

"Welche weiteren sinnvollen Maßnahmen getroffen werden können, wird derzeit von einem beauftragten Zivilingenieurbüro gemeinsam mit der Landesstraßenverwaltung der Baudirektion erarbeitet", berichtet Heckenast auf Anfrage der Bezirksblätter.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen