Bezirk Oberwart
Einfache Yoga-Übungen für das Büro von Ingrid Fasching

Ingrid Fasching, zert. Yogalehrerin und Gesundheitsyoga i.A., gibt Yoga-Tipps fürs Büro und Zuhause.
  • Ingrid Fasching, zert. Yogalehrerin und Gesundheitsyoga i.A., gibt Yoga-Tipps fürs Büro und Zuhause.
  • Foto: Bezirksblätter
  • hochgeladen von Michael Strini

Ingrid Fasching, zert. Yogalehrerin und Gesundheitsyoga i.A., gibt Tipps für einfache Übungen im Büroalltag oder Home Office.

BERNSTEIN. Meist verbindet man Yoga mit durchtrainierten Menschen in schicker Sportbekleidung, die ihren Körper in allen möglichen Posen verbiegen können.
Hinter Yoga steckt aber mehr als nur die Körperübungen, genannt Asanas.
Yoga ist eine jahrtausendealte aus Indien stammende Lehre. Der Begriff yoga stammt aus dem Sanskrit und bedeutet so viel wie „Verbindung“, „Einheit“ oder auch „Harmonie“.
D.h. das eigentliche Ziel des Yoga ist die Einheit des Menschen mit dem kosmischen oder göttlichen Bewusstsein.

Ein Weg sich selbst kennenzulernen

Yoga ist ein Weg, sich besser kennenzulernen. Viele Menschen sind sehr nach außen orientiert, nehmen sich selber immer weniger wahr. Durch die achtsame, bewußte Ausführung der Asanas sind wir ganz im Hier und Jetzt, in unserer Mitte und erfahren innere Ruhe.
Yoga dient aber auch unserem Körper, unserem Bewegungsapparat. Yoga dehnt die Muskeln, macht die Gelenke beweglich, verbessert die Haltung, löst Verspannungen, bringt Konzentration, Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer. 
„Yoga ist für jeden geeignet. Auch mit kleinen Wehwehchen. Wer achtsam und bewußt die Übungen/Asanas ausführt, auf seinen Körper hört, die eigenen Grenzen wahrnimmt und respektiert, tut seinem Körper und seiner Seele etwas Gutes“, sagt Ingrid Fasching, zert. Yogalehrerin und Gesundheitsyoga i.A.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen