Stadtfeuerwehr Pinkafeld
Einsatzübung eines Flugzeugabsturz

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld übte den Ernstfall eines Flugzeugabsturzes.
11Bilder
  • Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld übte den Ernstfall eines Flugzeugabsturzes.
  • Foto: Stadtfeuerwehr Pinkafeld
  • hochgeladen von Michael Strini

PINKAFELD. Am Abend des 24.05.2019 fand am Flugplatz Pinkafeld eine Einsatzübung statt. Die Einsatzübung die alle zwei Jahre vorgeschrieben ist dient der Sicherheit am Flugplatz und das trainieren der Ablaufe und der Einsatzpläne falls es doch zu einem Zwischenfall kommen sollte. Übungsannahme war, dass ein Flugzeug im Landeanflug eine Baumreihe streifte, Treibstoff verlor der sich schlagartig entzündete und bei der unkontrollierten Notlandung in die Tankstelle raste.

Zwei Personen zu retten

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeu), einem ULF Universallöschfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug), einem LF (Löschfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug) und fünfundzwanzig Mann zur Übung aus. Das ULF bekam die Aufgabe den Flüssigkeitsbrand mit Schaum zu bekämpfen.
Aus dem Flugzeugwrack (durch ein Auto dargestellt) mussten zwei Personen gerettet werden. Eine dritte Person vom Bodenpersonal wurde bei der Notlandung von herumfliegenden Trümmern scher verletzt. Die Mannschaft des RLF wurde mit der Personenrettung beauftragt. Das LF stellte die Löschwasserversorgung von der vorbeifließenden Pinka zum ULF sicher.

Gefahren-Aufklärung

Im Anschluss an die Übung wurde die Mannschaft von Mitgliedern des Sportfliegerclubs Pinkafeld noch auf Besonderheiten und Gefahren im Umgang mit Sportflugzeugen geschult. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich beim Sportfliegerclub Pinkafeld für die gute Zusammenarbeit.

Autor:

Michael Strini aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.