Fahndungserfolg der Polizei bei Kontrolle in Schachendorf

Bei einem per internationalem Haftbefehl gesuchten Ungarn klickten in Schachendorf die Handschellen.
  • Bei einem per internationalem Haftbefehl gesuchten Ungarn klickten in Schachendorf die Handschellen.
  • Foto: Fotolia/Ammentorp Photography
  • hochgeladen von Michael Strini

SCHACHENDORF. Am 28. Jänner ging den Fahndern im Bezirk Oberwart ein zur Festnahme Ausgeschriebener ins Netz. Ein 24-jähriger ungarischer Staatsangehöriger wollte am Grenzübergang Schachendorf von Ungarn kommend mit seinem PKW nach Österreich einreisen.
Bei der Personenkontrolle der Polizeibeamten wurde festgestellt, dass gegen den Ungarn ein aufrechter Europäischer Haftbefehl der Staatsanwaltschaft München besteht. Der Ungar wird von den Deutschen Behörden wegen Menschenhandels, Körperverletzung und ausbeuterischer Zuhälterei gesucht. Er wurde festgenommen und in die Justizanstalt Eisenstadt eingeliefert – Auslieferung nach Deutschland folgt.

Autor:

Michael Strini aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.