Offene Jugendarbeit Pinkafeld
Gespräche mit Jugendlichen und Anrainern

Das Team der offenen Jugendarbeit Pinkafeld spricht mit einer Anrainerin über den MNS Park Pinkafeld, wo sich sehr viele Jugendliche und auch Berufschüler in ihrer Freizeit aufhalten.
  • Das Team der offenen Jugendarbeit Pinkafeld spricht mit einer Anrainerin über den MNS Park Pinkafeld, wo sich sehr viele Jugendliche und auch Berufschüler in ihrer Freizeit aufhalten.
  • Foto: René Wagner
  • hochgeladen von Michael Strini

Das Team der offenen Jugendarbeit Pinkafeld führt Gespräche mit Jugendlichen und Anrainern in Pinkafeld über mögliche Probleme oder Verbesserungen durch.

PINKAFELD. Das Team der offenen Jugendarbeit Wagner Rene und Oliver Zankl haben immer ein offenes Ohr für die Bedürfnisse von Jugendlichen, helfen ihnen bei Problemen weiter und vermitteln auch bei Konflikten in der Familie, Schwierigkeiten in der Schule beziehungsweise am Arbeitsplatz, bei Streitereien mit Freunden oder bei Beschwerden von Anwohnern.
Sie quatschen die Jugendlichen an und reden über alles Mögliche. Zu zweit oft deswegen, weil es oft vorkomme, dass in einer größeren Gruppe jemand ein Gespräch unter vier Augen führen möchte. So kann sich der Eine weiter mit der Jugendgruppe beschäftigen, während der Andere bei privaten Anliegen hilft.

Vertrauensbasis aufbauen

Ziel des offenen Jugendarbeit Teams ist es, mit Gesprächen eine Vertrauensbasis aufzubauen, damit die jungen Erwachsenen, wenn sie einmal ein Problem haben, wissen an wen sie sich wenden können. Sie können einfach anrufen, mailen, sich einen Termin ausmachen, das Team der offenen Jugendarbeit Pinkafeld auf der Straße anquatschen oder während der Öffnungszeiten im Jugendraum in Pinkafeld vorbeischauen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen