Rechnitz
Granate bei Grabungsarbeiten entdeckt

Bei Grabungsarbeiten wurden diese 20 Zentimeter-Granate entdeckt.
  • Bei Grabungsarbeiten wurden diese 20 Zentimeter-Granate entdeckt.
  • Foto: Landespolizeidirektion Burgenland
  • hochgeladen von Michael Strini

RECHNITZ. Im Gemeindegebiet von Rechnitz wurde bei Grabungsarbeiten ein Kriegsrelikt gefunden
Beamte der Polizeiinspektion Rechnitz wurden am heutigen Vormittag verständigt, dass durch eine Baufirma bei Grabungsarbeiten ein Kriegsrelikt gefunden worden war. Bei dem Kriegsrelikt handelt es sich um eine Granate in der Länge von 20 cm, von der keine Gefahr mehr ausging. Die Granate wurde gesichert und fachgerecht bis zur Abholung des Entminungsdienstes versorgt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen