Großprojekt für 3 Millionen Euro im Gewerbegebiet Kemeten geplant

11Bilder

KEMETEN (kv). Hat die Entwicklung des Kemeter Gewerbegebietes in den letzten Jahren leicht stagniert, bringt der Litzelsdorfer Immobilienunternehmer Alexander Layton wieder Bewegung hinein:

"Ich habe mir ein Konzept überlegt, das der Region wirklich etwas bringt."

Der Standort ist durch die hervorragende Verkehrsanbiendung sowie die bereits vorhandenen innovativen Unternehmen sehr attraktiv. "An diesem Knotenpunkt ist vor allem eine große Frequenz, Messungen ergaben bis zu 10.000 Autos in 24 Stunden", so Layton.

Neue Dimensionen

Mit der neuen Waschstraße, den Tankstellen, dem Truck Center und dem Car Center ist der Standort vor allem für die KFZ-Branche interessant. Der Reifenhändler Evocars Riegler hat dieses Potenzial erkannt und wird sich an diesem Standort auf rund 3.000 Quadratmeter niederlassen. Der Name Bernhard Riegler steht für qualitativ hochwertige Reifen in allen Dimensionen. Evocars bietet außerdem KFZ-Servicearbeiten und Batterien sowie alles aus dem Bereich Offroad.

"Ich habe meinen Reifenhandel vor sechs Jahren in Buchschachen gegründet, doch jetzt ist einfach nicht mehr genug Platz." (Bernhard Riegler)

Weitere Gewerbeflächen

Neben den neuen Räumlichkeiten von Evocars entstehen weitere Gewerbeflächen, natürlich mit ausreichend natürlich mit ausreichend Park- und Zufahrtsmöglichkeiten. „Auch für die weitere Entwicklung dieser Liegenschaft verhandeln wir bereits mit Interessenten“, so Alexander Layton.

"Die neue Ansiedlung im Gewerbegebiet ist sehr positiv für die Gemeinde Kemeten. Mit Bernhard Riegler siedelt sich hier ein erfolgreicher Jungunternehmer an." (Bgm. Wolfgang Koller)

Immobilienfachmann mit Erfahrung

Alexander Layton ist seit mehr als 15 Jahren in der Immobilienbranche tätig und war von 1997 bis 2005 im Management von XXXLutz unter anderem als Geschäftsführer des Standorts Unterwart und die internationale Expansion der Firmengruppe verantwortlich. Später wählte er seinen Weg in die Selbständigkeit und widmete sich vor allem der Entwicklung von Großprojekten wie Shopping- oder Fachmarktzentren im In- und Ausland. Außerdem hat Alexander Layton als Wahlburgenländer das stetig wachsende Potential erkannt und entwickelt auch in unserer Region erfolgreich Immobilien.

"Wir haben hier eine hohe Wohnqualität und die Region hat sich in den letzten 15 Jahren mit dem EO, den Thermen und der steigenden Infrastruktur stark positiv verändert."

Kommentar: Holpriger Start mit gutem Ausgang

Autor:

Karin Vorauer aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.