Gudrun Kramer zur neuen Direktorin des Friedenszentrums Schlaining bestellt

Gudrun Kramer übernimmt ab 1. April 2017 Direktorenposten am Österreichischen Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung.
3Bilder
  • Gudrun Kramer übernimmt ab 1. April 2017 Direktorenposten am Österreichischen Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung.
  • Foto: ÖSFK
  • hochgeladen von Michael Strini

STADTSCHLAINING. Der Vorstand des Österreichischen Studienzentrums für Frieden und Konfliktlösung (ÖSFK) hat mit Wirkung ab 1. April 2017 Gudrun Kramer zu seiner neuen Direktorin bestellt.
Gudrun Kramer, die bereits in den Jahren 1999 bis 2005 am ÖSFK tätig war, hat in der Zwischenzeit eine sehr beachtliche internationale Karriere im Bereich der Friedensförderung und Entwicklungszusammenarbeit gemacht.
Bis zur Aufnahme ihrer Tätigkeit in Schlaining leitet sie ein Regionalprogramm der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) im Nahen Osten im Flüchtlingsbereich.

Langjährige Laufbahn

Kramer kann auf eine lange Laufbahn sowohl in akademischen wie auch praktischen Bereichen zurückblicken. So hat sie im Bereich der Konflikttransformation Projekte in Sri Lanka, Kaukasus, Zentralasien und im Nahen Osten konzipiert und durchgeführt.
Das ÖSFK bekommt mit Gudrun Kramer eine hervorragende, erfahrene und international ausgewiesene neue Direktorin. Mit ihr wird das ÖSFK seine über 30jährige Geschichte der Friedensarbeit fortsetzen und weiter ausbauen können.

Autor:

Michael Strini aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.