Spendenübergabe in Oberschützen
Gym-Schüler sammeln für Burkina Faso

Die Schüler der 1c-Klasse des Gymnasiums Oberschützen mit Heike Bauer-Hoffmann (li hinten), Daniela Jelosics (re. hinten) und Franz Grandits von "Hilfe direkt"
  • Die Schüler der 1c-Klasse des Gymnasiums Oberschützen mit Heike Bauer-Hoffmann (li hinten), Daniela Jelosics (re. hinten) und Franz Grandits von "Hilfe direkt"
  • hochgeladen von Sonja Radakovits-Gruber

Bereits zum wiederholten Mal unterstützen Schüler und Lehrer des Gymnasiums Oberschützen das Afrika-Projekt "Hilfe direkt" von Franz Grandits.

In diesem Jahr konnte in der Fastenzeit ein Betrag von 2.850,- Euro gesammelt werden, der von Schülern gemeinsam mit den Pädagoginnen Heike Bauer-Hoffmann und Daniela Jelosics an Franz Grandits übergeben wurde.

Schüler für Schulen

"Einige Klassen bastelten Plakate, auf denen sie die bereits realisierten Hilfsprojekte in Afrika vorstellten und diese wurden in der ganzen Schule aufgehängt", erzählt Religionslehrerin Bauer-Hoffmann. Auf diesem Weg erfuhren die Kinder nicht nur mehr über die Arbeit in Afrika, sondern informierten gleichzeitig auch andere Schüler und Lehrer.

Das von den Schülern und Lehrern gesammelte Geld kommt  dem Bau der 50. Schule von "Hilfe direkt" in Burkina Faso zugute. "Bildung ist ein wichtiger Meilenstein in der Selbsthilfe vor Ort und mit dieser Spendenaktion helfen Schüler aus Oberschützen zukünftigen Schülern in Afrika", so Franz Grandits dankbar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen