Oberwart
Heimische Musikwelt trauert um Musiklegende Willy Fantel

Willy Fantel mit Musikerkollege Bertie Unger (Oberwart 3, Jets).
  • Willy Fantel mit Musikerkollege Bertie Unger (Oberwart 3, Jets).
  • Foto: Bertie Unger
  • hochgeladen von Michael Strini

Musiklegende Willy Fantel aus Oberwart verstarb im Alter von 91 Jahren.

OBERWART. Musiklegende Willy Fantel verstarb am 23. November im Alter von 91 Jahren im Krankenhaus Oberwart. Der gebürtige Wiener war langjähriger Mitarbeiter beim ORF Burgenland und bis zu seiner Pensionierung 1990 Leiter der Unterhaltungsmusikabteilung im Landesstudio Burgenland. Fantel, der seit Jahren in Oberwart wohnte, prägte als Musiker, Komponist und Produzent die heimische Musikszene mit und gilt auch als Förderer des Nachwuchses.
Willy Fantel arbeitete im Laufe seiner langen Karriere u.a. mit Größen wie Joe Zawinul, Udo Jürgens oder Peter Alexander zusammen. Seine bekannteste Komposition ist "Die schöne Burgenländerin". Die Begräbnisfeier mit Urne findet am Mittwoch, 1. Dezember, um 14 Uhr am Grabplatz im Evang. Friedhof Oberwart statt.

"Väterlicher Freund"

Zahlreiche musikalische Wegbegleiter trauern um den sympathischen Oberwarter. "Lieber Willy Fantel, du warst mir immer ein "väterlicher" Freund. Knapp 40 Jahre lang - Ich kann es gar nicht glauben, dass du nun doch gehen musstest. "Die Einschläge kommen nun immer näher", sagtest du beim Begräbnis vom Joki Kirschner vor ein paar Jahren. Jetzt mit 91 hat es dich erwischt und ich kann es wirklich nicht glauben. Deine Geschichten über Joe Zawinul, Udo Jürgens, über deine Tourneen mit Peter Alexander und und und.. die fehlen mir jetzt schon. Ich werde dich niemals vergessen, gute Reise mein lieber guter Freund!", schrieb Oberwart3 und Jets-Musiker Bertie Unger auf Facebook.
"Wieder hat ein großer Mentor der Weltpartie die weltliche Bühne verlassen. Willy Fantel hat mich erstmals 1983 mit meinem Trio, im Sendereigen "A Gaude muass sein" mit der Moderatorin Gabi Schwarz, zu einem Fernsehauftritt geholt. 1986 bis in die Neunzigerjahre hatten wir mit der Weltpartie einige Musikproduktionen gemeinsam umgesetzt. Zudem hat er mit seiner Herta den Batthyanykeller in Jormannsdorf betrieben, in denen wir jahrelang die Hütte zum Kochen gebracht haben. Willy war ein exzellenter Musiker, aber auch Geschäftsmann, der allzuoft auch Kanten und Ecken gezeigt hat. Mit dem "Zuzlaten Jimmy" und mit unserem gemeinsamen geschriebenen Titel "Liebe, Love, Amore" und, und, .... wirst du uns ewig in Erinnerung bleiben", verabschiedete sich Heinz Grünauer ("Die Weltpartie") von Fantel.

1 2

Newsletter abonnieren und gewinnen
Gewinne den ultimativen Kitchen-Allrounder "Kenwood Cooking Chef XL" mit App-Steuerung!

Newsletter abonnieren und einen "Kenwood Cooking Chef XL" gewinnen! Unter allen Newsletter Abonnenten verlosen wir eine Kenwood Cooking Chef XL,  zur Verfügung gestellt von unserem Partner Karl Atzler KG. Ob klassisches Rühren, Dünsten, Garen oder Braten - mit ihr lässt sich nahezu jede Küchenarbeit ausführen. Alltäglich oder exklusiv: Der Cooking Chef Gourmet ist vielseitigDie hochwertige Multifunktions-Küchenmaschine versteht sich nicht nur als kulinarischer Alleskönner, sondern als...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen