HTL Pinkafeld am Tag der offenen Tür nahezu überrannt

Die HTL-Schüler zeigen den interessierten Besuchern, welche Fähigkeiten sie an ihrer Schule erlernen.
47Bilder
  • Die HTL-Schüler zeigen den interessierten Besuchern, welche Fähigkeiten sie an ihrer Schule erlernen.
  • hochgeladen von Karin Vorauer

PINKAFELD (kv). Der gute Ruf eilt der Höheren technischen Bundeslehr- und Versuchsanstalt Pinkafeld voraus. Da verwundert es kaum, dass am Tag der offenen Tür am 1. Dezember 2017 hunderte interessierte Schüler aus dem Burgenland, der Steiermark und Niederösterreich die Schule stürmten.

Führungen und Vorträge

Die HTL Pinkafeld ist mit 1.350 Schülern und 150 Lehrenden die größte Schule des Burgenlandes. Für die Interessierten gab es daher auch Führungen durch das Gebäude, da eine Orientierung für Außenstehende, die zum ersten Mal ihren Fuß in die Schule setzen, nicht ganz unproblematisch sein kann. Auch Fachvorträge wurden angeboten.

Praxisnaher Unterricht

Gerade bei einer technischen Schule reicht theoretisches Wissen allein nicht aus, um später am Arbeitsmarkt glänzen zu können. Zahlreiche Labors und Werkstätten ermöglichen den Schülern, das angelernte Wissen auch umzusetzen. So kann einem auch schon mal ein herrenloser Roboter im Flur über den Weg laufen. Die Grenzen zur virtuellen Realität verschwimmen und dank moderner Technik kann man seinen Augen nicht immer trauen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen