Bezahlte Anzeige

Lernspaß in den Ferien mit STEP

Lernen in den Sommerferien macht mit den STEP Ferienkursen besonderen Spaß.
  • Lernen in den Sommerferien macht mit den STEP Ferienkursen besonderen Spaß.
  • Foto: Foto: contrastwerkstatt/Fotolia.com
  • hochgeladen von Michael Strini

PINKAFELD. In der Schulstadt Pinkafeld haben die Ferienkurse seit 40 Jahren Tradition.
Fast 10.000 zufriedene Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer und eine Erfolgsquote von über 90 Prozent sprechen für sich.

Vorbereitung auf Prüfung

Nach einem anstrengenden, langen Schuljahr ist es leider nicht jeder Schülerin und jedem Schüler vergönnt, die Ferien ungetrübt zu genießen. Viele müssen sich auf Prüfungen vorbereiten oder Versäumtes nachholen. Andere möchten für einen besseren Start in das neue Schuljahr vorsorgen. Die STEP Ferienkurse bieten dafür die ideale Möglichkeit.

Wissenslücken füllen

Der Unterricht in den STEP Ferienkursen erfolgt in Kleinstgruppen durch erfahrene, engagierte Pädagoginnen und Pädagogen. „Dadurch gewährleisten wir eine sehr individuelle Lernunterstützung und können optimal auf die Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingehen“, erklärt Geschäftsführerin Andrea Liebmann. Auf eine freundschaftliche und entspannte Atmosphäre wird besonders großer Wert gelegt. Die Kurse werden für alle Schulstufen und alle Schultypen angeboten; schon ab vier KursteilnehmerInnen kann jeder Kursgegenstand geführt werden.
Für alle, die künftig effizienter lernen möchten, gibt es auch die Gelegenheit, ein dreistündiges Lerntechnik-Camp zu besuchen.

STEP Ferienkurse 2016

8. - 19. August 2016
Montag bis Freitag
jeweils 8.00 bis 11.30 Uhr
Preis für 35 Lehreinheiten
€ 415,-

Information und Anmeldung:

STEP Gästehäuser Pinkafeld,
Steinamangerstraße 2, 7423 Pinkafeld,
03357/46216 oder www.step-pinkafeld.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen