Start off mit "Tag der offenen Tür"
Neues Gemeindeamt Mariasdorf ging in Betrieb

61Bilder

MARIASDORF (ps). Start off für das neue Gemeindeamt Mariasdorf mit einem „Tag der offenen Tür“. Bgm. Reinhard Berger, Sabine Nothnagel und Heidi Schriebl führten die zahlreichen Besucher durch die neuen hellen und barrierefreien Räumlichkeiten. Insgesamt 80 m² umfassen die sieben renovierten Räume der ehemaligen Raiba-Filiale. Neben den modern ausgestatteten Büroräumen ist es Architekt Walter Neubauer gelungen, einen großzügig Empfangsbereich und einen zeitgemäßen Sitzungs- und Trauungssaal einladend zu gestalten.
Die jüngsten Besucher aus dem Kindergarten waren die ersten Gratulanten am frühen Freitag-Vormittag. Ein Bild mit einem Baum und den Fingerabdrücken der Kinder an den Ästen wurde von den Jüngsten im Dorf mit viel Liebe und Kreativität gestaltet und dem Bürgermeister als Geschenk übergeben. Zum Tag der offenen Tür kamen Kolleginnen aus den Nachbargemeinden Bad Tatzmannsdorf und Oberschützen mit Bürgermeister Hans Unger an der Spitze sowie Vertretern der heimischen Wirtschaft. PIK-AS High Tech Chefin Christina Polster gratulierte ebenso zum gelungenen Ausbau des Gemeindeamtes, wie Tankstellenchefin Tanja Stöckl.

Autor:

Peter Seper aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.