Kohfidisch/Eisenberg
Neues Kellerstöckl-Projekt von pro mente Burgenland

Land Burgenland und pro mente Burgenland präsentierten das neue Kellerstöckl-Projekt am Csaterberg.
5Bilder
  • Land Burgenland und pro mente Burgenland präsentierten das neue Kellerstöckl-Projekt am Csaterberg.
  • Foto: Michael Strini
  • hochgeladen von Michael Strini

pro mente Burgenland und das Land Burgenland präsentierten neue Projekte unter dem Titel "pro mente Auszeit" am Csaterberg und Eisenberg.

KOHFIDISCH/EISENBERG. pro mente Burgenland bietet in Kohfidisch, Lackenbach und Mattersburg Betreuungs- und Wohnmöglichkeiten für psychisch kranke Menschen an. Die Angebote richten sich an Erwachsene ab 18 Jahren.
Mit ihrem neuesten Projekt „pro mente Auszeit“ baut pro mente Burgenland sein Angebot weiter aus. Dazu wurde am Csaterberg und am Eisenberg je ein Kellerstöckl erworben, diese werden nun renoviert und umgebaut. „pro mente Auszeit“, so der Projektname, soll ein Angebot schaffen, wo Menschen Zeit und Urlaub in ruhiger Umgebung verbringen können.

Drei Teilzeitkräfte erhalten Job

Langfristig sollen mit diesem Projekt drei Teilzeitmitarbeiter angestellt werden. Das Land Burgenland unterstützt das Projekt mit insgesamt 32.500 Euro. In das Projekt mit eingebunden sind Landesberufsschule Pinkafeld und die Fachschule für Keramik und Ofenbau in Stoob.
"Schüler der LBS Pinkafeld helfen bei den Umbauarbeiten mit und sammeln wertvolle Praxis, Schüler der Keramikfachschule Stoob haben einen Blaudruck-Kachelofen als Diplomarbeit gestaltet", so Eva Blagusz, Geschäftsführerin von pro mente Burgenland.

Ausbildung und Auszeit

"Durch dieses Projekt erledigen wir sozusagen zwei Fliegen mit einem Schlag. Wir ermöglichen eine Lehrlingsausbildung für Klienten. Diese sollen das Kellerstöckl pflegen und herrichten, Dekorationen gestalten, Frühstückskörbchen kreieren, backen usw., gleichzeitig bietet das Kellerstöckl Klienten die Möglichkeit hier Urlaub für ein bis zwei Nächte zu machen, die sich sonst einen solchen nicht leisten können oder trauen, einen zu machen. Hier können sie Ruhe üben und genießen. Somit deckt das Projekt die Ansätze "pro mente Auszeit" und "pro mente Arbeit" ideal ab", sagt Blagusz.
„Durch die beiden Projekte schafft man Inklusion und Integration der Klientinnen und Klienten in die Arbeitswelt. Darüber hinaus werden durch das Projekt Lehrlinge ausgebildet“, betont Sozial- und Arbeitsmarktlandesrat Christian Illedits.

pro mente Burgenland seit 2000 im Einsatz

„Pro mente Burgenland engagiert sich seit dem Jahr 2000 für psychisch Erkrankte und psychosozial benachteiligte Menschen und ist ein wertvoller Partner des Landes bei der Betreuung psychisch kranker Mitmenschen. Kompetenz und Verlässlichkeit zeichnen pro mente aus“, betont Illedits, der die neuen Projekte begrüßt.
Um die Angebotspalette für Menschen mit Behinderung weiter auszubauen und zu erweitern erstellt das Land Burgenland gemeinsam mit der Wirtschaftsuniversität Wien einen umfassenden Bedarfsplan. „In einem partizipativen Prozess entsteht dieser Bedarfsplan, dadurch werden die Betroffenen aktiv eingebunden und können Einfluss auf die sie künftig betreffenden Regelungen nehmen“, so Illedits.

Kellerstöckl gut entwickelt

Auch Bgm. Norbert Sulyok freut sich über das Projekt: "Die Gemeinde hat sich in den letzten Jahren gut entwickelt - auch Dank des Engagements von pro mente. Darum sind wir froh, dass wir diese Einrichtung hier haben. Nun folgt ein weiteres Projekt. Früher dienten Kellerstöckl zur Weinproduktion, heute werden sie touristisch genutzt. Dieses Angebot wird immer besser angenommen, auch hier am Csaterberg haben wir eine gute Auslastung. Somit ist das neue Projekt ein weiterer positiver Schritt!"
Umgebaut und umgestaltet werden die beiden Kellerstöckl nach Plänen vom Kirchfidischer Architekten Wilhelm Czencz. "Sie werden neben Schlafraum, eine Küche, einen Nassraum mit WC und Dusche, einen Aufenthaltsraum haben. Der Zugang zum Keller erfolgt über eine Wendeltreppe. Das Kellerstöckl wird für vier Personen ausgerichtet sein", so Blagusz.

Kellerstöckl Csaterberg

Das Kellerstöckl am Csaterberg ist eine Dependance des pro mente Wohnhauses Kohfidisch. Was für die meisten Menschen selbstverständlich ist, kann für psychisch kranke Menschen eine große, manchmal unüberwindbare Hürde sein.
„Oft trauen sich psychisch Kranke keinen Urlaub zu, oder können sich keinen Urlaub leisten. Unser neues Projekt ,pro mente Auszeit‘ soll ein Angebot schaffen, wo Menschen Zeit in ruhiger Umgebung verbringen können, den Urlaub üben können“, erklärt Blagusz. Bei Problemen können  Klienten, die das Kellerstöckl nutzen, in das Wohnhaus zurück. Das Stöckl wird Klienten von pro mente Österreich zur Verfügung stehen. Die Verwaltung und Vermittlung erfolgt über pro mente Burgenland.
Mit den Umbauarbeiten wird in den nächsten Tagen begonnen. Seitens des Landes wird das Projekt mit 10.000 Euro unterstützt.

Kellerstöckl Eisenberg

Das Kellerstöckl „Eisenberg“ wurde von der pro mente Ost Errichtungs GmbH erworben und wird nach der Renovierung das erste 100 Prozent barrierefreie Kellerstöckl im Südburgenland sein. Das Projekt ist noch in der Planungsphase und wird vom Land mit rund 22.500 Euro gefördert.

pro mente Burgenland

An drei Standorten – Mattersburg, Lackenbach und Kohfidisch­ – betreut pro mente Burgenland mit 84 Mitarbeitern 137Klienten mit bedarfsgerechtem Wohnraum mit einem breiten Therapieangebot. Das Angebot reicht vom vollbetreuten Wohnen und teilbetreuten Wohnen bis zu Tageszentren. Letztere sollen die (Wieder-)Eingliederung in den Arbeitsmarkt ermöglichen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen