Oberschützen: Drogenlenker rammte Polizeiwagen

Der Polizeibeamte hatte das Dienstfahrzeug auf der Landesstraße 424a auf dem „Bad Tatzmannsdorfer-Ast“ am Straßenrand abgestellt und führte Geschwindigkeitsmessungen (Radarmessungen) durch. Zum Zeitpunkt des Unfalls befand er sich auf dem Lenkersitz, beobachtete den Verkehr und überwachte die Messeinrichtungen.

Ein verletzter Polizist und erheblicher Sachschaden

Der 29-jährige Lenker fuhr gegen 10:30 Uhr mit seinem PKW von der Bundesstraße 50 kommend in Richtung Ortsmitte Bad Tatzmannsdorf. Dabei kam er zu weit nach rechts und stieß mit der rechten vorderen Fahrzeugseite gegen den parkenden Dienstwagen. Durch den Anprall erlitt der Beamte eine Zerrung der Halswirbelsäule. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, wie die Landespolizeidirektion am heutigen Nachmittag bekannt gab.

Durch Suchtgift beeinträchtigt

Bei dem 29-jährigen Mann wurde eine Beeinträchtigung durch Suchtgift festgestellt. Der Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen.

Insgesamt 33 Drogenlenker im Jahr 2014 erwischt

Angemerkt wird, dass im Vorjahr insgesamt 33 Lenker, die ihr Fahrzeug in einem durch Suchtgift beeinträchtigten Zustand gelenkt haben, erwischt wurden. Diese Zahl dürfte in diesem Jahr jedoch bei weitem überschritten werden. Von 1.1.2015 bis 31.5.2015 weist die Statistik 25 Lenker aus, die unter Drogeneinfluss angehalten und zur Verantwortung gezogen wurden.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen