Parfumdiebe bei Verkehrskontrolle auf der Raststation Loipersdorf aufgeflogen

Symbolfoto

LOIPERSDORF. Am 15. Februar 2017 hielten Beamte der Verkehrspolizei zwei Rumänen (40 und 41 Jahre alt) an. Die beiden Männer wurden auf der Autobahn A2, Richtung Süden, gestoppt und an der Raststation Loipersdorf im Burgenland kontrolliert.

Auto durchsucht

Unter der hinteren Sitzbank versteckt fanden die Polizisten 15 Stück Parfums und eine Spielkonsole. Zur Herkunft konnten die beiden keine glaubhaften Angaben machen. Der Wert der Gegenstände liegt im unteren, vierstelligen Eurobereich. Woher das vermeintliche Diebesgut stammt, ist bis jetzt noch nicht bekannt. Nach der Einvernahme wurden sie bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen