Corona-Virus
Rotes Kreuz ist mit mobilen Probe-Abnahme-Teams im Einsatz

Ein mobiles Team des Roten Kreuzes führt im Landessüden Testungen durch.
  • Ein mobiles Team des Roten Kreuzes führt im Landessüden Testungen durch.
  • Foto: Rotes Kreuz
  • hochgeladen von Ines Steiner

Vier hauptberufliche Mitarbeiter des Roten Kreuzes sind als mobile Coronavirus-Tester unterwegs.

OBERWART. Neben dem normalen Rettungsdienst ist das Rote Kreuz Burgenland seit Anfang März auch mit mobilen Probe-Abnahme-Teams, aufgrund des Coronavirus, im ganzen Land unterwegs.

Proben-Abnahme-Teams täglich im Einsatz

Das Team Süd, bestehend aus 4 hauptberuflichen Rot Kreuz Mitarbeitern,
agiert von der Rot Kreuz Bezirksstelle Oberwart aus und ist somit für das ganze Südburgenland zuständig.
Alle Mitglieder der Probe-Abnahme-Teams haben sich freiwillig bereit erklärt, diese wichtige Aufgabe zu übernehmen. Sie wurden aus dem regulären Rettungsdienst freigestellt und speziell für diese verantwortungsvolle Tätigkeit geschult, um sich der Testung und auch dem Transport von infizierten Patienten zu widmen.
Um im Verdachtsfall eine rasche Testung zu ermöglichen, sind täglich 2 Mitglieder, jeweils von 7:00-19:00 bzw. von 10:00-22:00 Uhr, mit zwei eigens dafür vorgesehenen Rettungswagen, im Einsatz.

Ablauf der Testung

Betroffenen, die den Verdacht hegen, selbst mit dem Virus erkrankt zu sein, können sich unter der Nummer 1450 telefonisch informieren. Besteht nach dieser telefonische Abklärung ein Verdacht, nimmt der Amtsarzt mit der Landessicherheitszentrale Kontakt auf und ordnet die Testung an.
,,Sobald wir über eine bevorstehende Testung informiert sind, nehmen wir zunächst telefonischen Kontakt mit den zu Testenden auf, dabei kontrollieren wir wichtige persönliche Daten und erklären den Patienten die genaue Vorgehensweise, um den Einsatz vor Ort so kurz als möglich zu halten“, erklärt Bezirkshygienebeauftragter Kevin Kalchbrenner.
„Vorort wird der Abstrich dann, natürlich unter strengen Hygienemaßnahmen, über den Nasen- und/oder Rachenraum entnommen. Alle Abstriche werden dann der Bezirkshauptmannschaft übergeben und zur Auswertung nach Wien gesendet. Nach ca. 24 Stunden werden die Betroffenen von der Behörde über das Testergebnis und die weiteren Maßnahmen informiert“, berichtet Kalchbrenner.

Professionalität und Empathie sind unerlässlich

„Ein verantwortungsvoller Umgang und Diskretion sind als Sanitäter immer wichtig, aber in Bezug auf unsere aktuelle Tätigkeit, bekommt dies nochmal einen höheren Stellenwert. Neben Ruhe und Professionalität ist aber auch das Einfühlungsvermögen unerlässlich. Menschen die im Verdacht stehen, sich infiziert zu haben, befinden sich in einer für sie ungewohnten und vielleicht auch angsteinflößenden Situation. Da liegt es ganz bei uns, alle betroffenen in Ruhe über die Vorgehensweisen zu informieren und Aufklärungsarbeit zu leisten.“, so Kalchbrenner.

Zahlen Daten Fakten rund um die Corona Testungen

Mit Stand 25. März wurden 89 Verdachtsfälle im Burgenland bestätigt, im Bezirk Oberwart waren es 29, im Südburgenland 33.

Autor:

Ines Steiner aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen