Scheitholzkessel für alte Häuser günstiger

Die Kosten sprechen für sich: Die Absatzzahlen für Scheitholzkessel steigen.
  • Die Kosten sprechen für sich: Die Absatzzahlen für Scheitholzkessel steigen.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Jennifer Vass

In alten Einfamilienhäusern habe eine moderne Scheitholzheizung gegenüber anderen Heizformen die Nase vorn, so das Ergebnis einer Studie der Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT). Bei der Studie wurden die Lebenszykluskosten bei einem Heizkesseltausch in einem alten Familienhaus erhoben. Bei einem Bedarf von 20.000 kWh/Jahr ersparen sich Scheitholznutzer im Vergleich zu Heizöl laut Studie 400 Euro im Jahr.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen