SOB Pinkafeld informierte beim Tag der offenen Tür

Dir. Karl Hirt (li.) begrüßte zahlreiche Besucher beim Tag der offenen Tür.
20Bilder
  • Dir. Karl Hirt (li.) begrüßte zahlreiche Besucher beim Tag der offenen Tür.
  • hochgeladen von Michael Strini

PINKAFELD. Die Schule für Sozialbetreuungsberufe in Pinkafeld (SOB) informierte am Freitag, 12. Jänner, beim Tag der offenen Tür. "Es war bei uns heuer mehr los als sonst. Es kommen zwar weniger als bei anderen Schulen, aber die kommen, haben echtes Interesse", so Dir. Karl Hirt.
Die Schule bietet die Ausbildungszweige Familien- und Behindertenarbeit sowie Alten- und Behindertenarbeit. Die Schüler werden nach zweijähriger Ausbildung Fachsozialbetreuer  für Behindertenarbeit und nach einem weiteren Jahr Diplomsozialbetreuer für Familienarbeit.

Auch am Standort in Güssing gab es am 12. Jänner einen Tag der offenen Tür. Die SOB Pinkafeld nimmt am 25. Jänner ebenfalls bei der Langen Nacht der Bildung teil.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen