Verkehrsunfall
Stadtfeuerwehr Oberwart nach Zusammenprall im Einsatz

10Bilder

OBERWART. Am Freitag, 11.1.2019, um 14:48 Uhr, wurde die Stadtfeuerwehr Oberwart zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Oberwart Richtung St.Martin alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Oberwart rückte mit ELF, SRF, KRF, und KAT-LKW und 15 Mann zum Einsatz aus.
Bereits auf der Anfahrt wurde von der LSZ-Burgenland mittgeteilt, dass es sich um einen Verkehrsunfall handle, bei dem zwei PKW beteiligt waren, jedoch ohne eingeklemmter Person.

Drei Verletzte

Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt, eine Pensionistin schwer. Nach der Versorgung der verletzten Personen durch das Rote Kreuz bzw. Christophorus 16 Team wurde mit dem freimachen der Verkehrswege begonnen. Die Fahrzeuge wurden mittels SRF und KAT-LKW abtransportiert.
Die Kameraden der FF St.Martin/Wart unterstützen beim Binden der ausgetretenen Flüssigkeiten und säubern der Straße. Nach ca. 1 1 /2 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen