Trafobrand in Rotenturm

Ein Trafo geriet in der Teichstraße am Montag in Brand.
  • Ein Trafo geriet in der Teichstraße am Montag in Brand.
  • Foto: Manfred Pimperl
  • hochgeladen von Michael Strini

ROTENTURM. Am Montag, 29.01.2018, um 14:06 Uhr wurden die Kameraden der Feuerwehr Rotenturm von der Landessicherheitszentrale zu einem Trafobrand in die Teichstraße alarmiert.
Vorerst wurden rund um den Trafo Absperrungsmassnahmen gesetzt. Nach dem Eintreffen der Energie Burgenland wurde die Einsatzlage besprochen und die Trafostation vom Netz genommen. "Erst nach Freigabe der Mitarbeiter der Energie Burgenland haben wir mit den Löscharbeiten beginnen können. Nach einer Stunde konnte in das Feuerwehrhaus eingerückt werden. Wir waren mit 14 Mann und 3 Fahrzeugen im Einsatz", berichtet Feuerwehrmann Manfred Pimperl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen