Ungarische und österreichische Schüler nähern sich in der BAfEP Oberwart an

Das Interreg-Projekt Österreich-Ungarn baut eine Brücke zwischen BAfEP, dem Städtischen Kindergarten, der Volksschule Oberwart und der Oladi Általános Iskola in Szombathely.
36Bilder
  • Das Interreg-Projekt Österreich-Ungarn baut eine Brücke zwischen BAfEP, dem Städtischen Kindergarten, der Volksschule Oberwart und der Oladi Általános Iskola in Szombathely.
  • hochgeladen von Karin Vorauer

OBERWART (kv). Zweisprachigkeit ist mehr, als nur ein paar Vokabeln zu lernen. "Zu einer Sprache gehört auch immer die Kultur und das Brauchtum des jeweiligen Landes", sagt Kindergarteninspektorin Kornelia Berlakovich. "Jede Sprache hat ihren Wert und man sollte sich immer auf Augenhöhe begegnen", heißt es weiter.

Grenzen überschreiten

Schüler der Oladi Általános Iskola aus Szombathely besuchen Oberwart. Herzlich empfangen wurden sie von den Oberwarter Volksschulkindern der Klasse von Beatrix Heckenblaickner und den Vorschulkindern aus dem Städtischen Kindergarten und Praxiskindergarten des BAfEP Oberwart.
Um das Eis zu brechen zeigten die Schülerinnen der BAfEP Oberwart ein selbst einstudiertes Handpuppen-Theaterstück zum Thema Sprachen. Denn damit die Suppe des Kochs auch lecker wird, muss sein ungarischer Kollege auch verstehen, welche Zutaten er genau braucht. Auch die Wegerklärung des Polizisten funktioniert nur, wenn man eine gemeinsame Sprache spricht.
"Bilingualität wird in jedem Land unterschiedlich gefördert. Wir wollen erfahren, welchen Stellenwert die Mehrsprachigkeit überall hat", sagt Jutta Pradl-Hodics, Lehrerin an der BAfEP Oberwart.

Jeder kann eine Sprache lernen

Das Internet lässt die Welt mehr und Mehr zusammenwachsen, Entfernungen bekommen eine ganz andere Bedeutung. Und das rückt natürlich auch das Beherrschen von Zweitsprachen immer mehr in den Fokus. "Jeder kann eine sprache lernen, auch wenn man zuhause nicht zweisprachig aufwächst. Die Weichen dafür stellen wir heute schon im Kindergarten und der Volksschule", sagt Oberstudienrätin Livia Pathy.
Die BAfEP bietet Ungarisch und Kroatisch als Wahlfach an, was laut Schulleiter immer mehr in Anspruch genommen wird. Bei 37 Wochenstunden sind natürlich zwei zusätzliche Unterrichtsstunden eine zeitliche Mehrbelastung, die sich am Ende aber immer auszahlt. "Die Nachfrage nach Assistenzkindergartenpädagogen für gemischtsprachige Gemeinden ist auf jeden Fall vorhanden", so BAfEP-Schulleiter Herwig Wallner.

Gemeinsam essen, tanzen, lachen

Nach einer gemeinsamen Jause teilten sich die Kinder in vier Gruppen auf. Sie erforschten die Höhle der unsichtbaren Tierchen, tanzten auf dem verzauberten Spiegelsee, bereisten den Ort der Verwandlung und lernten im Garten der Gefühle, dass Emotionen in jeder Sprache gleich aussehen. Projektkoordinatorin Christine Rammesmayer freute sich über das gelungene Zusammentreffen. "Eine solche Reise nach Ungarn war zu meiner Schulzeit, als der Eiserne Vorhang noch stand, nicht so einfach möglich. Heute sollten wir die offenen Grenzen auch nutzen", sagt Schulleiter Wallner abschließend.

Autor:

Karin Vorauer aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.