Stadtfeuerwehr Oberwart
Verkehrsunfall beim Kreisverkehr "Steinbrückl"

Die Stadtfeuerwehr Oberwart rückte zu einer Fahrzeugbergung auf der B50 aus.
  • Die Stadtfeuerwehr Oberwart rückte zu einer Fahrzeugbergung auf der B50 aus.
  • Foto: Stadtfeuerwehr Oberwart
  • hochgeladen von Michael Strini

OBERWART. Am Samstag, 22.06., wurde die Stadtfeuerwehr Oberwart um 12:30 Uhr zu einer Fahrzeugbergung beim Kreisverkehr „Steinbrückl“ auf der B50 alarmiert. Aus ungeklärter Ursache kam ein PKW von der Straße ab.
Sie rückten mit ELF, SRF, KRF und 9 Mann zum Einsatz aus. Am Einsatzort wurde die Einsatzstelle abgesichert, der PKW mit dem Kran des SRF geborgen und auf einem Begleitweg abgestellt.

Person verletzt

Eine verletzte Person wurde vom Roten Kreuz versorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus eingeliefert. Nach ca. 1 Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.
Die Stadtfeuerwehr Oberwart bedankt sich beim Roten Kreuz, der Polizei und der LSZ Burgenland für die gute Zusammenarbeit.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen