Bezahlte Anzeige

Baustoff-Unternehmen mit Vorbildwirkung
Wopfinger Transportbeton ist neuer Kooperationspartner der AfB

Mag. Rudolf Wirthig, IT-Leiter Wopfinger Transportbeton bei der Übergabe der ersten IT-Geräte an die AfB
  • Mag. Rudolf Wirthig, IT-Leiter Wopfinger Transportbeton bei der Übergabe der ersten IT-Geräte an die AfB
  • Foto: Wopfinger
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

Die Wopfinger Transportbeton Ges.m.b.H. ist Teil der Schmid Industrieholding, zu der mehr als 100 namhafte, erfolgreiche Unternehmen und strategische Beteiligungen mit über 6.000 Mitarbeitern weltweit zählen. Im Bereich Nachhaltigkeit leistet der Transportbeton-Qualitätsanbieter u.a. mit seinem zertifizierten Recylingbeton ÖKOBETON (zertifiziert nach ÖNÖRM B 4710-1) - und damit im ureigenen Kerngeschäft - seit vielen Jahren einen aktiven Beitrag zur Reduktion des Einsatzes von natürlichen Gesteinskörnungen.

Die Ressourcen der Natur zu schonen ist für Wopfinger Transportbeton auch in den eigenen Werken durch die fach- und umweltgerechte Entsorgung von Baurestmassen ein besonderes Anliegen. Mit der zu Jahresbeginn 2020 geschlossenen, neuen Kooperationsvereinbarung mit der AfB social & green IT beweist das Wopfinger Transportbeton nun auch Vorbildwirkung in der IT-Hardware-Ressourcenschonung.

Erste AfB-Abholung von IT-Altgeräten vereinbart

Ganz im Sinne der eigenen Unternehmenswerte „Respekt – Vertrauen – Professionalität – Handeln“ hat Mag. Rudolf Wirthig, IT-Leiter bei Wopfinger Transportbeton, sehr rasch gehandelt und bereits eine erste AfB-Abholung von IT-Altgeräten zur Wiederaufbereitung am 20. Jänner 2020 vereinbart. „Wir haben als nachhaltig handelndes Unternehmen in AfB einen überzeugenden Partner gefunden, der mit seinem social & green IT Konzept auf gleicher Wellenlänge agiert“, bestätigt Mag. Rudolf Wirthig.

"Freuen uns wirklich sehr über diese neue Partnerschaft"

„Wir freuen uns wirklich sehr über diese neue Partnerschaft mit Wopfinger Transportbeton, da wir insbesondere bei Unternehmen in der Baustoff- und Transportlogistik-Branche noch sehr wenig bekannt sind und Wopfinger Transportbeton hier Signalwirkung haben kann“, sagt Fabio Papini, AfB-Österreich-Partnerbetreuer der Wopfinger Transportbeton Ges.m.b.H.

Abgeholt wurden die Geräte von der AfB in der Wopfinger Transportbeton Firmenzentrale in Oberwaltersdorf mit eigens dafür vorgesehenen Eurogitterboxen, entsprechend aller relevanten Gefahrenguttransport-Richtlinien für IT-Hardware.

Mehr Infos: www.wopfinger.com 

Autor:

Franz Tscheinig aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen