Zweisprachiges BG zu Besuch bei der Queen

Schülerinnen und Schüler der ZBG Oberwart vor dem Houses of Parlament.
2Bilder
  • Schülerinnen und Schüler der ZBG Oberwart vor dem Houses of Parlament.
  • Foto: G. Moschitz
  • hochgeladen von Christine Gyöngyös

18 SchülerInnen der 7. Klassen des ZBGO machten sich auf, um die königliche Hauptstadt Englands zu erobern. Nach dem Unterricht in einer Sprachschule in Ealing, erkundeten sie die berühmten Sehenswürdigkeiten Londons. Am Programm standen Big Ben, Houses of Parliament, Buckingham Palace sowie verschiedene Museen. Vom Dach der St. Paul’s Cathedral konnte die Skyline der Metropole bewundert werden. Einige SchülerInnen fieberten beim Fußball-Match Tottenham gegen Newcastle mit. Zu den Höhepunkten der Sprachreise zählten der Besuch des Wachsfigurenkabinetts Madame Tussauds sowie das Musicals „Phantom of the Opera“.

Schülerinnen und Schüler der ZBG Oberwart vor dem Houses of Parlament.
ZBG Oberwart
Autor:

Christine Gyöngyös aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.