Internationaler Roma-Tag
Emmerich Gärtner-Horvath nimmt Stellung

Emmerich Gärtner-Horvath ist Beiratsvorsitzender der Volksgruppe der Roma.
2Bilder
  • Emmerich Gärtner-Horvath ist Beiratsvorsitzender der Volksgruppe der Roma.
  • Foto: Emmerich Gärtner-Horvath
  • hochgeladen von Michael Strini

Aufgrund des Coronaviruses sind auch alle Veranstaltungen zum diesjährigen internationalen Roma-Tag abgesagt.

KLEINBACHSELTEN. Jedes Jahr am 8. April wird der Internationale Roma-Tag begangen, welcher zum Ziel hat, auf die Situation der größten Minderheitengruppe Europas, die der Roma, aufmerksam zu machen.
Viele Roma-Organisationen in Österreich arbeiten sehr aktiv an der Organisation von sozialen, Antirassismus-Projekten, Gedenktafelprojekten für die verschleppten und ermordeten Roma vor 1938 und kulturellen Projekten und Veranstaltungen, um die Situation der Roma zu verbessern.

Auf Situation aufmerksam machen

"Ziel des Internationalen Roma-Tages ist, auf die Situation der Roma in Europa aufmerksam zu machen. Die Gesellschaft und Regierung soll für die Situation der Roma sensibilisiert und eine Verbesserung dieser angestrebt werden", berichtet Emmerich Gärtner-Horvath, Beiratsvorsitzenderder Volksgruppe der Roma .
"Durch die derzeitige Situation in Europa bzw. auf der ganzen Welt, wo uns Menschen ein Virus mit dem Namen Corona Covid- 19 beschäftigt, mussten alle Veranstaltungen zum Internationalen Roma Tag abgesagt bzw. verschoben werden", so Gärnter-Horvath.

Für ein Miteinander in der Zukunft

"Trotz dieser Situation, die uns Menschen derzeit zu außergewöhnlichen Maßnahmen bewegt und unser Leben einschränkt, ist es mir als Beiratsvorsitzender der Volksgruppe der Roma ein großes Anliegen, auf die Situation der Roma aufmerksam zu machen. Nur ein Beispiel von jüngsten Ereignissen in Ungarn: Gesetzesäderungen, die derzeit in Ungarn angestrebt werden und wo das Bildungssystem für Roma als zweitklassig von der Politik deklariert wird, darf in unserem Europa nicht passieren. So kann für die Zukunft meiner Volksgruppe und für ein Miteinander nicht gearbeitet werden. Es gibt europäische Länder, darunter mein Land Österreich, die ihre Aufgabe zur Verbesserung der Lebenssituation der Roma sehr ernst nehmen", betont Gärtner-Horvath.


Emmerich Gärtner-Horvath
: "Wir, die Roma sind noch lange nicht am Ziel angekommen, aber es gibt einige Länder, darunter Österreich, die sich gemeinsam mit uns auf dem Weg, für eine bessere Zukunft der Roma, machen."

Roma-Strategie 2020

Vor einigen Jahren wurde die Roma-Strategie 2020 ins Leben gerufen. Themen wie Bildung, Gesundheit, Arbeit und die Wohnsituation wurden aufgegriffen und Projekte zu diesen Themen ausgearbeitet und zum Teil auch schon mit der Umsetzung begonnen.
"Die Roma-Dialogplattform versucht gemeinsam mit den Roma-Vertretern und der Zivilgesellschaft, Themen wie die soziale Situation der Roma, Bildungssituation, Geschichte der Roma, Gedenken an die Holocaust-Opfer, Unterrichtsmaterialien und vieles mehr zu sensibilisieren und Projekte zu entwickeln", berichtet der Beiratsvorsitzende.

Emmerich Gärtner-Horvath ist Beiratsvorsitzender der Volksgruppe der Roma.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen