Oberwart
Neues E-Bike und Maßnahmen beim Stieberteich umgesetzt

Bgm. Georg Rosner und Vizebgm. Ilse Frühwirth freuen sich auf viele Besucher im Rathaus beim Tag der offenen Tür.
3Bilder
  • Bgm. Georg Rosner und Vizebgm. Ilse Frühwirth freuen sich auf viele Besucher im Rathaus beim Tag der offenen Tür.
  • hochgeladen von Michael Strini

OBERWART. 2015 wurde die Aktion "...jetzt geht was weiter!" der Stadtgemeinde Oberwart gestartet. Im Stadtgebiet stehen Tafeln mit der Aufschrift „...jetzt geht was weiter!“, die über aktuelle Projekte informieren – und zwar genau an Ort und Stelle, wo gearbeitet wird bzw. wo ein Projekt umgesetzt wurde.
Dazu erklärt Bgm. Georg Rosner: „Diese Aktion ist mir ein besonderes Anliegen, denn in unserer Stadt passiert sehr viel, es geht was weiter. Es sind nicht immer nur die großen Projekte, sondern auch Kleinigkeiten wie zum Beispiel der Tausch von Straßenlampen oder die Sanierung eines kleinen Straßenstücks. Die Oberwarter sollen mit diesen Tafeln darüber informiert werden, was hier passiert.“ Die Tafeln wurden von der Firma Barabas in Anlehnung an das Design der Stadtgemeinde Oberwart gestaltet. „…jetzt geht was weiter!“ findet auch in den Stadtnachrichten Oberwart Aktiv und auf der Homepage der Stadtgemeinde Platz.

Rathaus lädt zum Tag der offenen Tür

Oberwart wurde vor 80 Jahren zur Stadt erhoben. Im Rahmen des Jubiläums öffnet das Rathaus am Donnerstag, dem 5. September 2019, seine Türen für Besucher/-innen.
Von 14 bis 19 Uhr kann man die Räumlichkeiten der Stadtverwaltung besichtigen. Mit Musik, Kaffeehaus und Kinderprogramm geht es durch den Nachmittag. Auch die Geschäfte der Innenstadt feiern mit und haben bis 21 Uhr geöffnet. Im Stadtpark gibt es ab 19 Uhr musikalische Unterhaltung.

E-Bike für das Rathaus

Kurze Wege in der Stadt mit dem Auto zurückzulegen ist nicht nur umständlich sondern auch für das Klima schädlich. Deshalb wurde für das Rathaus ein Elektro-Fahrrad angeschafft.
So können Erledigungen und Zustellungen klimafreundlich durchgeführt werden. Die Rathaus-Mitarbeiter haben das E-Bike bereits getestet und sind begeistert.

Gewässerökologische Maßnahmen am Stieberteich

Der Stieberteich ist ein beliebtes Naherholungsgebiet für die Oberwarter. Für viele ist er Ausgangspunkt ihrer Spaziergänge und sie genießen den Blick aufs Wasser. In diesem Sommer wurden am Gelände Arbeiten vorgenommen, um den Damm zwischen Teich und Pinka zu sanieren.
Außerdem wurde der Teich ausgebaggert. Somit soll dazu beigetragen werden, dass das Fassungsvermögen des Stieberteichs bei Hochwasser vergrößert wird.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen