Pinkafelds Opposition beantragt gemeinsam Gemeinderatssitzung

Eduard Posch, Mirjam Kayer und Vizebgm. Fritz Luisser fordern rasche Gemeinderatssitzung.
  • Eduard Posch, Mirjam Kayer und Vizebgm. Fritz Luisser fordern rasche Gemeinderatssitzung.
  • Foto: NEOS
  • hochgeladen von Michael Strini

PINKAFELD. Am 24. Feber hätte in Pinkafeld eine Gemeinderatssitzung stattfinden sollen. Diese wurde abgesagt und bis heute ist vom Bürgermeister noch kein Ersatztermin bekanntgegeben worden. ÖVP, Grüne und NEOS ist das zu langsam und sie beantragen miteinander eine Gemeinderatssitzung.
"Viele Projekte und Anliegen müssen besprochen werden. Der Gemeinderat muss Beschlüsse wie den Verkauf des alten Feuerwehrhauses fassen damit was weitergeht. Wir wollen hier nicht warten und miteinander für die Stadt arbeiten," so die drei Antragsteller.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen