HTL Pinkafeld
Elektronik-Maturanten modernisieren Tennisballmaschine

Betreuer  Ing.  Josef Feichtl, Georg Dunst und Lukas Ellmer (v.l.)
  • Betreuer Ing. Josef Feichtl, Georg Dunst und Lukas Ellmer (v.l.)
  • Foto: HTL Pinkafeld
  • hochgeladen von HTL Pinkafeld

PINKAFELD. Kürzlich wurde die Diplomarbeit „Ballwurfmaschine“ von den Elektronik-Maturanten Georg Dunst und Lukas Ellmer an den Auftraggeber HTL Pinkafeld übergeben. Betreut wurde diese Diplomarbeit von Ing. Josef Feichtl, BEd.
Im Rahmen der Diplomarbeit „Ballwurfmaschine“ wurde für eine defekte Tennisballmaschine eine neue Steuerung entwickelt. Mit dieser Steuerung können diverse Betriebsmodi mit dem Touchpanel oder mit einem Smartphone eingestellt werden.

Diplomarbeit „Ballwurfmaschine“ – Kombination aus Vergangenheit und Zukunft

Für die Steuerung wird ein zentraler Mikrocontroller verwendet. Dieser erhält die Daten des eingebauten Touchpanel oder über den Webserver. Mit diesen Daten wird die Flugbahn berechnet, die Ballwurfmaschine ausgerichtet und schlussendlich der Tennisball abgeschossen.
Durch das verbaute WLAN-Modul eines speziellen Mikrocontrollers kann sich jedes WLAN-fähige Gerät mit der Ballwurfmaschine verbinden. Danach kann über den Webserver die Tennisballmaschine gesteuert werden.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Wir zahlen dir deine Rechnung zurück! Newsletter abonnieren - Rechnung hochladen und los geht's!
Aktion

Gewinnspiel
Der "Cashback-Mittwoch": wir zahlen deine Rechnung!

Newsletter abonnieren und Geld zurückholen!Beim Bezirksblätter "Cashback-Mittwoch" zahlen wir deine Rechnung! Und zwar jene, die du im burgenländischen Handel oder der burgenländischen Gastronomie bezahlt hast! Natürlich gelten auch Onlinekäufe bei burgenländischen Händlern oder Gastrobetrieben. Hol dir jetzt dein Geld zurück! Wie kann ich gewinnen und meine Rechnung zurückerstattet bekommen? Du musst einfach nur den Newsletter einer der burgenländischen Bezirksblätter-Ausgabe abonnieren (das...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen