Bad Tatzmannsdorf
Bernd Wiesberger und Karl Reiter eröffneten Golfsaison

Bernd Wiesberger und Karl J. Reiter beim ersten Abschlag.
3Bilder
  • Bernd Wiesberger und Karl J. Reiter beim ersten Abschlag.
  • Foto: Jenni Koller
  • hochgeladen von Michael Strini

Bernd Wiesberger und Karl Reiter eröffneten offiziell die Golf-Saison in Bad Tatzmannsdorf Anfang März.

BAD TATZMANNSDORF. Am 7. März eröffnete der Golfclub des Reiters Reserves offiziell die diesjährige Saison. Mit dabei war auch Golfprofi Bernd Wiesberger. Den ersten Abschlag führte traditionsgemäß Hausherr Karl J. Reiter aus.
Damit bietet das Reiters Reserve so früh wie kein anderer Golfplatz in Österreich Golfern die perfekten Spielbedingungen an. Ab sofort heißt es also endlich wieder „Golf und Relax“ im Reiters Reserve.

Erster Abschlag der Saison

Begünstigt durch das milde Klima des Süßburgenlands eröffnete das Reiters Reserve in Bad Tatzmannsdorf als einer der ersten Golfplätze Österreichs die Saison. So konnten am Samstag, 7. März, die zahlreich angereisten Golf-Fans endlich ihre ersten Abschläge genießen.
Die Wintergrüns weichen den Championship Löchern im Reiters Reserve und es kann wieder von den Abschlägen gedrived, den Fairways gechippt und auf den saftigen Greens geputtet werden. Den Anfang machte Hotelier Karl J. Reiter persönlich.

Golfprofi Wiesberger dabei

Sein erster Abschlag im Reiters Golfclub hat bereits Tradition. Unter die Hobbyspieler mischte sich auch Golfprofi Bernd Wiesberger. Er ließ es sich nicht nehmen persönlich beim Golf-Opening dabei zu sein, denn der Golfplatz des Reiters Reserves ist seine Homebase. Hier trainiert er nach wie vor regelmäßig auf seinem eigens angefertigten Putting Green.

Autor:

Michael Strini aus Oberwart

Michael Strini auf Facebook
Michael Strini auf Instagram
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen