Frauenfussball
Erster Kindertrainerkurs für Frauen im Burgenland

Insgesamt 12 Teilnehmerinnen waren beim ersten reinen Trainerinnenkurs des BFV mit dabei: Victoria Guger, Jennifer Köppel, Selina Kellner, Annalena Wucher, Sandra Himmler, Lena Kovar, Andrea Wagersreiter, Nicole Gisch, Yvonne Lindner, Martina Mädl, Stephanie Jandl mit Tochter und Astrid Podiwinsky
10Bilder
  • Insgesamt 12 Teilnehmerinnen waren beim ersten reinen Trainerinnenkurs des BFV mit dabei: Victoria Guger, Jennifer Köppel, Selina Kellner, Annalena Wucher, Sandra Himmler, Lena Kovar, Andrea Wagersreiter, Nicole Gisch, Yvonne Lindner, Martina Mädl, Stephanie Jandl mit Tochter und Astrid Podiwinsky
  • Foto: Yvonne Lindner
  • hochgeladen von Michael Strini

Der BFV setzte mit dem ersten reinen Nachwuchs-Trainerkurs rein für Frauen einen wichtigen Akzent für den Frauenfussball.

EISENSTADT. Am Freitag startete der Burgenländische Fußballverband (BFV) mit dem ersten reinen Trainerkurs für Frauen in Eisenstadt. Insgesamt 12 Fußballtrainerinnen, die auch Trainerinnen im Nachwuchsbereich sind, nahmen daran teil.
"Das Interesse war schon groß, das zeigte auch die Teilnehmeranzahl. Insgesamt 12 Nachwuchstrainerinnen, die meisten aktive Spielerinnen, waren dabei. Wir haben den 1. Teil nun hinter uns. Am Samstag haben wir die Lehrauftritte - sprich die praktische Prüfung", berichtet Organisatorin BFV-Frauenreferentin Yvonne Lindner.

Vorreiter-Kurs in Österreich

Die Form des Trainerkurses ist etwas besonderes, betont Lindner, da es einen solchen reinen Trainerinnenkurs in Österreich bisher erst einmal gab. "Ich glaube, das war in Salzburg. Wir sind diesbezüglich im Burgenland also Durchaus Vorreiter", sagt Lindner.
"Die Stimmung war super! Es waren allesamt Kickerinnen - von der Landesliga bis zur Frauen Bundesliga. Auch dass Stephanie Jandl ihre 8 Monate alte Tochter immer mit dabei hatte, war toll. Es war eben ein Frauenkurs und so flexibel sowie modern muss man dann eben schon sein, dass es kein Problem sein darf, wenn eine Fußball-Mama ihr Baby mit hat", meint die BFV-Frauen-Referentin.

Teilnehmerinnen

Teilnehmerinnen waren Michaela Milletich, Nicole Gisch, Andrea Wagesreiter und Sandra Himmler (alle vom Gst Mönchhof), Lena Kovar und Annalena Wucher (beide SG Austria Wien/USC Landhaus), Astrid Podiwinsky (FC Altera Porta), Selina Kellner (SC Neusiedl), Victoria Guger, Jennifer Köppel und Stephanie Jandl (FC Südburgenland), sowie Yvonne Lindner. 
"Es war bisher super! Freitag und Samstag gibt es noch Termine - zumindest sind diese geplant", meint Jennifer Köppel. "Ja, es war cool", sagt Stephanie Jandl.
"Der Trainerkurs ist sehr gut aufgebaut und eine gute Möglichkeit für Frauen eine erste Trainerausbildung unter top ausgebildeten Referenten zu bekommen. Eine großer Schritt in die richtige Richtung vom BFV", ergänzt Lena Kovar.
"Ich habe bereits vor einigen Jahren den Theorieteil beim BFV in einem gemischten Kurs absolviert. Im Vergleich finde ich den Frauenkurs bereichender. Durch die kleinere Gruppe war der Austausch merklich leichter und angeregter. Da alle Teilnehmerinnen selbst aktive Spielerinnen sind oder waren, wurde viel Kompetenz vor allem im Mädchen- und Frauenfußball eingebracht. Auch ein Lob an die Vortragenden, die die Inhalte anschaulich im offenen Diskurs vermittelt haben. Die Stimmung war gut und wir hatten viel Spaß. Ich kann den Kurs allen künftigen Trainerinnen wärmstens empfehlen", meint Astrid Podiwinsky.

Martina Mädl: "Wir haben einige neue Trainerinnentalente im Burgenland gefunden!"

Als Lehrende fungierte u.a. Martina Mädl (Kapitänin SG Austria Wien/USC Landhaus): "Ich fühlte mich sehr geehrt, als mich der BFV fragte, ob ich beim ersten Kindertrainerinnenkurs referieren möchte! Sie zeigten beim Theorieteil großes Interesse und waren sehr wissbegierig. Beim Praxisteil setzten sie es dann wunderbar um."
Sandra Himmler vom GST Mönchhof ergänzt: "Es war sehr informativ mit guten Vortragenden wie beispielsweise eben Martina Mädl. Es hat auch viel Spaß gemacht."

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Newsletter abonnieren und gewinnen
Gewinne ein APPLE iPad der neuesten Generation mit riesigem 128GB Speicher!

Newsletter abonnieren und ein Apple iPad gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus dem Burgenland, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl unseren Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Anmelden und gewinnen!Unter allen zum Stichtag 07.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen