FC Südburgenland 1b feiert 7:0-Schützenfest gegen Bad Sauerbrunn

Der FC Südburgenland (li., Annalena Sauhammel) brachte Bad Sauerbrunn (re., Kamilla Hegedüs) ordentlich ins Straucheln.
16Bilder
  • Der FC Südburgenland (li., Annalena Sauhammel) brachte Bad Sauerbrunn (re., Kamilla Hegedüs) ordentlich ins Straucheln.
  • hochgeladen von Michael Strini

MISCHENDORF. Bei hochsommerlichen Temperaturen empfing der FC Südburgenland 1b in Mischendorf die Mädels vom SC Bad Sauerbrunn. Bereits vor der Pause hatten die Südburgenländerinnen gegen ambitionierte Sauerbrunnerinnen einige Topmöglichkeiten, wobei nur ein schöner Heber von Hanna Graf auch den Weg ins Netz fand (25.). Auf der Gegenseite musste Torfrau Jennifer Posch nur einmal wirklich eingreifen, um einen Ball über die Latte zu drehen (28.). So blieb es beim knappen 1:0.
Nach Seitenwechsel erhöhte das Team von Lukas Pauschenwein weiter den Druck und nach einem Gestocher jagte Celine Halper den Ball ins Lange Eck (47.). Danach spielten die Heimischen trotz hoher Temperaturen munter auf und nutzten nun auch ihre Chancen besser aus. Zweimal Nadine Dotter (61.,75.), sowie jeweils einmal Barbara Weber (72.), Isabella Gold (76.) und Jennifer Köppel (81.) fixierten in der letzten halben Stunde noch einen 7:0-Kantersieg.

ÖFB Ladies Cup bei LUV Graz

Kommenden Sonntag startet der FC Südburgenland in die neue Saison. In der 1. Runde im ÖFB Ladies Cup geht es für das Team von Michael Erhart zu LUV Graz. Gegen Bundesligaabsteiger erwartet die Südburgenländerinnen am Sonntag, 12. August, ab 13 Uhr eine heiße Partie und ein schwieriges Spiel.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen