Fußball
Frühe Tore reichen für Großpetersdorf-Heimsieg gegen Jennersdorf

Erik Skodnik war gegen Michael Wurglits den Tick schneller, am Ende gab es aber das 2:1 für Großpetersdorf.
57Bilder
  • Erik Skodnik war gegen Michael Wurglits den Tick schneller, am Ende gab es aber das 2:1 für Großpetersdorf.
  • Foto: Michael Strini
  • hochgeladen von Michael Strini

Der SV Großpetersdorf schaffte mit einem 2:1-Heimerfolg den Aufstieg im BFV-Cup.

GROSSPETERSDORF. Im Duell SV O.K. Haus Großpetersdorf gegen den UFC Jennersdorf starteten die Heimischen in der Elektro Unger Arena wie aus der Pistole geschossen. Durch Tore von Geza Garda (1.) und Peter Giber (3.) sorgten die Hausherren bereits nach drei Minuten für eine kleine Vorentscheidung.
Bis zur Pause hielt Großpetersdorf die frühe Führung und ging mit dem 2:0 in die Kabinen. Auch nach Seitenwechsel war Großpetersdorf stärker, vermochte aber den Druck aus Halbzeit 1 nicht mehr ganz nach vor zu bringen. Auf der Gegenseite taten sich auch die Jennersdorfer schwer. Bei einem Schuss von Jan Patrick Unger konnte Großpetersdorf-Goalie Csaba Somogyi mit einer Glanzparade den Anschlusstreffer noch verhindern (71.).

Zwei Elfmeter im Finish

Im Finish wurde es dann noch hektisch und spannungsgeladen. Zunächst gab es einen klaren Elfmeter für Großpetersdorf, doch Kapitän Michael Wurglits scheiterte mit einem harmlosen Versuch an Gästekeeper Erik Skodnik (84.).
Kurze Zeit später legte Christoph Schmalzer im Strafraum Michael Wagner und sah dafür wegen klarer Torchancenverhinderung ("Torraub") die Rote Karte. Der Gefoulte trat selbst zum Elfer an und sorgte für den Anschlusstreffer, Somogyi hatte zwar die Ecke, aber dennoch keine Chance (87.). Danach versuchten die Gäste in Überzahl noch den Ausgleich zu erzwingen, aber Großpetersdorf hielt wacker dagegen. Praktisch in der Schlussminute hatten sie noch die Chance auf den dritten Treffer als Fabio Michael Jani den Jennersdorf-Keeper bereits bezwungen hatte, doch Christoph Knaus vermochte den Ball noch vor der Linie wegzuschlagen (94.). Danach durften die Heimischen den 2:1-Sieg und Aufstieg bejubeln.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen