Orientierungslauf
Gernot Ymsén beim Weltcupauftakt in Finnland

Das zehnköpfige Österreichische Team mit Gernot Ymsén (vorne rechts) will beim Weltcupauftakt aufzeigen.
  • Das zehnköpfige Österreichische Team mit Gernot Ymsén (vorne rechts) will beim Weltcupauftakt aufzeigen.
  • Foto: Melinda Ymsén
  • hochgeladen von Michael Strini

PINKAFELD. Gernot Ymsén startet mit dem österreichischen Nationalteam beim Weltcupauftakt der Fuß-Orientierungsläufer in Finnland. Am Samstag geht die Mitteldistanz über die Bühne, am Sonntag folgt die Langdistanz mit Jagdstart. Zum Abschluss gibt es noch die Sprintstaffel am Dienstag.
Die Vorfreude auf die Wettkämpfe ist in der österreichischen Mannschaft (5 Damen, 5 Herren und 2 Betreuer) groß. Trotz meist sehr gut verlaufender Leistungsentwicklungen gab es auch einige Rückschläge durch Verletzungen wie bei Anja Arbter, Ursula Kadan, Matthias Reiner (die allesamt fehlen) und Gernot Ymsén.

Statement des Trainerteams: „Die Verletzungen sind leider Pech und schmerzen in der Situation selbst auch sehr. Für die Athleten sind solche Situation immer sehr hart und schwer zu akzeptieren. Wir arbeiten an einer vollständigen Heilung ohne zu viel Risiko einer Verschlechterung durch einen zu frühen Wiedereinstieg.“

Zehn Sportler am Start

Trotz der unglücklichen Ausfälle wird Österreich mit einer starken Mannschaft an den Start gehen. Bei den Herren sind neben den beiden Routiniers Gernot Ymsén und Robert Merl (ASKÖ Henndorf), Matthias Gröll und Mathias Peter (beide OLC Graz) und Weltcup-Debütant Nicolas Kastner (NF Wien) dabei.
Bei den Damen steht mit Anika Gassner (NF Wien), Carina Polzer (SU Klagenfurt), Laura Ramstein (OLC Graz), Anna Simkovics (OLC Wienerwald) und Johanna Trummer (OLC Graz) ein sehr junges Team am Start.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen