Basketball
Gunners bezwingen die Gmunden Swans

Renato Poljak und die Gunners fighteten den Tabellenführer nieder.
7Bilder
  • Renato Poljak und die Gunners fighteten den Tabellenführer nieder.
  • Foto: Gunners/Steflitsch
  • hochgeladen von Michael Strini

Die Unger Steel Gunners eroberten mit dem 83:78-Heimsieg gegen Tabellenführer Gmunden Platz 2 zurück.

OBERWART. Am Sonntag empfingen die Unger Steel Gunners den Tabellenführer aus Gmunden. Die Gäste übernahmen zunächst das Kommando und vor allem White punktete mehrmals. Bei 6:12 folgte ein erstes Time-Out, das positive Wirkung zeigte. Die Gunners spielten konzentrierter und kamen auf 11:12 heran. Nach einem Friedrich-Dreier führten die Swans nach 10 Minuten 22:18.
Im zweiten Viertel wogte das Spiel hin und her, wobei die Gunners einige Punkte liegen ließen und den Swans einfache Punkte gewährten. So führten diese wieder mit +6, ehe starke Schlussminuten der Oberwarter das Match drehten. Die Gunners gingen einer knappen 46:45-Pausenführung in die Kabinen.

Offenes Spiel mit "Happy End"

Das dritte Viertel brachte weiterhin einen offenen Schlagabtausch mit ständigen Führungswechseln, ehe die Gunners auch Dank zweier Wolf-Dreier einen leichten Vorsprung herausarbeiteten (64:58). Mit 66:63 ging es in den Schlussabschnitt.
Es blieb spannend, doch die Fans der Gunners trugen ihr Team immer wieder erfolgreich nach vorne. Dennoch blieb es bis zum Schluss spannend. Während Murray bei 80:78 den Ausgleich für Gmunden vergibt, sorgt Lescault im Gegenzug mit zwei Freiwürfen für das 82:78. Ein weiterer Freiwurf von Ochsenhofer vollendet das "Happy End" für die Leitner-Jungs zum 83:78.
Werfer Gunners: Poljak 18, Lescault 18, Mikutis 13 (11 reb), Wolf 10, Tawiah 8, Coleman 7, Käferle 5, Ochsenhofer 4

Zwei Spiele

Am Donnerstag, 17. Jänner, geht es für die Gunners nach Graz und am Sonntag, 20. Jänner, spielen sie um 17 Uhr in der Sporthalle Oberwart gegen Wels.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen