Niessl: Burgenland ist Nummer 1 im Grasski

Ehrung der erfolgreichen Grasski-SportlerInnen: LH Hans Niessl, Lisa Wusits, Andi Guttmann, Kristin Hetfleisch und ASKÖ Burgenland-Präs. Christian Illedits
18Bilder
  • Ehrung der erfolgreichen Grasski-SportlerInnen: LH Hans Niessl, Lisa Wusits, Andi Guttmann, Kristin Hetfleisch und ASKÖ Burgenland-Präs. Christian Illedits
  • hochgeladen von Michael Strini

Sieben Medaillen holten Burgenlands Grasski-Asse Kristin Hetfleisch, Andreas Guttmann und Lisa Wusits - wie die Bezirksblätter berichteten - bei der Juniorenweltmeisterschaft in San Sicario. Für Österreich gab es insgesamt 12 von 24 möglichen Medaillen.
"Es waren die erfolgreichsten Weltmeisterschaften für den ÖSV im Sommer und Winter überhaupt. Noch nie konnten 50 Prozent der Medaillen errungen werden. Darauf sind wir sehr stolz", erklärt Gottfried Wolfsberger, Grasski-Referent im Österreichischen Schiverband.

Burgenland und Sport - eine Erfolgsgeschichte

Auch LH Hans Niessl ist stolz auf die Leistungen: "Wir sind die Nummer 1 im Grasski. Die Erfolge bei der Junioren-WM sind Beweis dafür. Sie sind auch Zeichen der Qualität, mit der dieser Sport ausgeübt wird. Auch der Verein hat großes geleistet. Das Burgenland und der Sport sind eine Erfolgsgeschichte. 2013 holte das Burgenland 556 Medaillen bei nationalen und internationalen Bewerben. Das bedeutet einen neuen Rekord. Auch 2014 war schon bislang sehr erfolgreich. Es kann aber noch mehr erreicht werden. Wir versuchen Rahmenbedingungen zu schaffen und stellen rund drei Millionen Euro für den Sport jährlich zur Verfügung. Die Sportler sind es aber, die diese hervorragenden Leistungen erbringen und Erfolge erzielen. Dazu gratuliere ich herzlich!"
Für ihre Erfolge bei der Grasski-Juniorenweltmeisterschaft wurden die drei Sportler aus dem Bezirk Oberwart von Niessl geehrt.

Rettenbach ist Kitzbühel des Sommers

Sportlich zeigt sich seit 2000 auch Rettenbach jedes Jahr als Vorzeigeprojekt mit der Austragung von nationalen und internationalen Rennen im Grasski.
Es gab neben FIS- und Weltcuprennen auch bereits zwei Junioren-WMs und eine Elite-Weltmeisterschaft.
Vom 22. bis 24. August finden abermals Weltcuprennen in Rettenbach statt. "Im Winter gibt es Klassiker wie Kitzbühel und Wengen, im Sommer gibt es Rettenbach. Es ist einzigartig, wie sich in 14 Jahren aus einem kleinen Ort ein derartiges Erfolgskonzept entwickelte. Rettenbach ist im Grasskisport der Klassiker schlechthin - auch international gesehen geworden", betont FIS-Renndirektor Hans-Peter Brandl.
"Es erfüllt mich mit Stolz, dass Rettenbach auch heuer wieder internationale Rennen austrägt. Es ist eine Auszeichnung für die Betriebe, die Gemeinde und alle Verantwortlichen. Ich würde mir wünschen, dass die Einzigartigkeit und Bedeutung in der Region noch mehr ins Bewusstsein dringt", sagt Bgm. Renate Habetler.

Weltcup-Rennen in Rettenbach

Am Freitag, 22. August, findet ab 17.15 Uhr der Super G in Rettenbach statt. Um 19 Uhr erfolgt die Starnummernauslosung, um 20 Uhr spielt das "Duo Romantika".
Am Samstag, 23. August, startet der 1. Durchgang des Riesentorlaufs um 13 Uhr, der 2. um 16 Uhr. Die Siegerehrung findet um 20 Uhr statt, im Anschluss gibt es das Skiwiesenfest.
Die Superkombination schließt am Sonntag, 24. August, das Rennwochenende in Rettenbach. Der Super G wird um 10 Uhr gestartet, der Slalom geht um 13 Uhr über die Bühne. Die Siegerehrung findet um 14.30 Uhr statt. Zudem gibt es einen zünftigen Frühschoppen mit der Weltpartie.

Wo: Gasthof Bock, Rettenbach, 7434 Rettenbach auf Karte anzeigen

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen