Orientierungslauf: Erfolgreiche Postensuche für Wimmer Gymnasium in Pöttsching

Bestens orientiert haben sich die Schülerinnen und Schüler des Wimmer Gymnasiums am 10 . April beim 2. Schulcuplauf im Orientierungslauf im Grenzlandwald von Pöttsching.
Helena aus der Schmitten gelang in der Oberstufe weiblich über die 3,1 km lange Strecke mit insgesamt 14 Posten die schnellste Orientierungsroute und siegte mit einer Zeit von 23.39 vor Marlene Hoffmann (ebenfalls Wimmer Gymnasium) und Katharina Fassl (BG Oberschützen). Mit Marie Kalcher als Dritte im Bunde sowie Julia Zink (6) und Hannah Gyaky (8) sicherten sich die Wimmergirls den 1. Platz in der Teamwertung vor dem BRG Eisenstadt.
Ebenfalls jubeln durfte Paul aus der Schmitten über seinen Sieg in der Kategorie Oberstufe Männlich vor Max Pesek und Alexander Marth (beide HTBL Pinkafeld). Tobis Weninger und Maximilian Gruber holten sich den 1. Platz in der Schnupperkategorie.
Theresa Zink freute sich mit ihren Teamkolleginnen Stella Fleck, Alina Hutter und Rebekka Reithmeier über den 2. Platz in der Teamwertung in der Kategorie Unterstufe weiblich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen