Orientierungslauf: ISF - Qualifikation in Kärnten

2Bilder

Villach. Am Donnerstag, dem 23.10.2014 fand in Villach die Orientierungslauf - Qualifikation für die ISF (Schulweltmeisterschaften im Orientierungslauf) in Antalya (Türkei) statt.
Ein einziges Team aus dem Burgenland hatte die Ehre das Bundesland beim Rennen um die Teilnahmeberechtigung zur Weltmeisterschaft zu vertreten: das Mädchen-Schulteam des Wimmer Gymnasiums in Oberschützen, bestehend aus Hannah Hoffmann, Magdalena und Hannah Kalcher und Ida-Karolina Kasper.
Die vier Orientierungsläuferinnen, die bereits bei der letzten WM in Portugal 2013 den WM Titel und damit Gold für Österreich mit der Mannschaft und zwei Einzelbronzemedaillen (Ida Kasper) erringen konnten, traten in Villach in der Kategorie W1 an. Durch intensives Training galten sie als Favoritinnen für diese Qualifikation, mussten sich dann jedoch aufgrund schwerwiegender Orientierungsfehler und einer kurzfristigen Erkrankung gegen das Team des BG Kepler (Steiermark) geschlagen geben. Lediglich Ida Kasper lieferte eine konstante Leistung, konnte jedoch trotz dem hervorragenden 2. Platz in der Einzelwertung nicht genug Zeit für ihr Team herausholen.
Die Enttäuschung bei Team sowie Trainern war groß, jedoch setzen sich die Läuferinnen bereits weitere Ziele und blicken der OL-Saison 2015 positiv entgegen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen