Bogenschießen
Schreibersdorfer Nico Wiener WA Outdoor-Weltmeister

Nico Wiener durfte nach seinem Sieg über die Nummer 1 der Welt Mike Schlösser über den WM-Titel jubeln.
9Bilder
  • Nico Wiener durfte nach seinem Sieg über die Nummer 1 der Welt Mike Schlösser über den WM-Titel jubeln.
  • Foto: World Archery
  • hochgeladen von Michael Strini

Nico Wiener holt sich mit toller Leistung den Weltmeistertitel im WA Outdoor-Bewerb mit dem Compound-Bogen in South Dakota.

SCHREIBERSDORF. Diese Woche fand in Yankton, South Dakota (USA), die Weltmeisterschaft WA Outdoor statt. Der Schreibersdorfer Nico Wiener, der heuer bereits zwei Europameistertitel im WA 3D-Bewerb (Einzel, Team) erschoss, war im Einzel und Teambewerb im Einsatz.
Am Dienstag fand die Qualifikation statt. Diese war von sehr starkem und wechselndem Wind geprägt. Nico Wiener qualifizierte sich auf Platz 13 für den Hauptbewerb. "Bei den Matches am Donnerstag gewann ich souverän meine ersten 3 Matches und sicherte mir ein Viertelfinal-Ticket. Dieses Viertelfinal-Ticket war zusätzlich ein Quotenplatz für die World Games 2022 in Birmingham, Alabama", berichtet Wiener.

Gold für Nico Wiener

Am Samstag wurden die Finali geschossen. Nico Wiener blieb trotz schwieriger Wind- und Lichbedingungen souverän und gewann seine Matches im Viertelfinale gegen Miguel Becerra (148:142) und Halbfinale gegen Mathias Fullerton (147:144). Damit holte er sein Ticket fürs Goldfinale. In diesem hieß sein Gegner Mike Schlösser (Niederlande), die Nummer 1 der Weltrangliste.
"Ich konnte von Anfang an gut mithalten und sicherte mir die Führung in der 3. Passe, welche ich bis zum Ende verteidigte (146:143). So sicherte ich mir schließlich die Goldmedaille. Jetzt bin ich der erste Österreicher, der eine Medaille bei einer Outdoor WM erringen konnte und die gleich in Gold", strahlte der Schreibersdorfer. Bronze holte sich der Este Robin Jaatma gegen Mathias Fullerton aus Dänemark.

Michael Matzner, Nico Wiener und Stefan Heincz holten Bronze im Teambewerb für Österreich.
  • Michael Matzner, Nico Wiener und Stefan Heincz holten Bronze im Teambewerb für Österreich.
  • Foto: Wiener
  • hochgeladen von Michael Strini

Bronze im Teambewerb

Im Teambewerb trat Nico Wiener mit Stefan Heincz und Michael Matzner für Österreich an. Zunächst siegte das Trio souverän gegen die Färöer Inseln (238:228), sowie gegen Dänemark (233:231) und Indien (238:235). Im Halbfinale mussten sich Wiener, Heincz und Matzner den USA nur hauchdünn mit 231:232 geschlagen geben.
Im Bronzefinale setzte sich das rot-weiß-rote Trio gegen die Niederlande im Stechen mit 28:27 - nach einem 231:231-Gleichstand - durch. Den WM-Titel erschoss sich die USA mit einem 226:211 gegen Mexiko.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen