NMS Markt Allhau
Sportliche Erfolge in verschiedenen Bereichen

Tabea Pomper und ihre Kolleginnen von der NMS Markt Allhau
2Bilder
  • Tabea Pomper und ihre Kolleginnen von der NMS Markt Allhau
  • Foto: NMS Markt Allhau
  • hochgeladen von Michael Strini

MARKT ALLHAU. Obwohl die NMS Markt Allhau keinen Sportschwerpunkt hat, konnte das Team der NMS bereits zum 2. Mal in Folge das Schulsportgütesiegel in Gold erreichen. Für diese Errungenschaft haben vor allem die sportliche Ausstattung, die Organisation bzw. Teilnahme an sportlichen Wettbewerben und die sportlichen Zusatzqualifikationen der BewegungserzieherInnen beigetragen.

Tabea Pomper und Maximilian Koller siegten

Bei den heurigen Landesmeisterschaften im Alpinen Skilauf war Tabea Pomper in der Kategorie Mädchen-Unterstufe Tagesschnellste. Das Team der Knaben-Unterstufe aus unserer NMS konnte den 6. Platz erreichen.
Maximilian Koller gewann beim österreichweiten Stocksport-Zielbewerb in der U14 die Goldmedaille. Im Leichtathletik-Hallencup in Wien erreichte Marco Fink den ausgezeichneten 3. Platz im Fünfkampf.

Erste Hilfe FIT

Erstmalig erhielt das Team der NMS das Prädikat Erste Hilfe FIT. Um diese Auszeichnung zu bekommen, wurden Erste Hilfe Kurse für Schüler*innen organisiert, zudem absolvierten fünf Pädagogen der NMS absolvierten die Ausbildung zum Lehrbeauftragten für Erste Hilfe.
Neben all diesen Leistungen kommt auch der Unterricht nicht zu kurz. 
65% der Schüler der 4. Klassen erreichen mit der Schulnachricht eine vertiefte Beurteilung. Somit können sie ohne Aufnahmeprüfung in höhere Schulen weitergehen.

Tabea Pomper und ihre Kolleginnen von der NMS Markt Allhau
Autor:

Michael Strini aus Oberwart

Michael Strini auf Facebook
Michael Strini auf Instagram
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen